Rezept Knoblauch Mandelsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knoblauch-Mandelsuppe

Knoblauch-Mandelsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21450
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3305 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Knoblauchzehen
2 El. Butter
150 g Mandeln, gemahlen
1 l Huehnerbruehe
8  Blaue Weintrauben
1 Prise Muskat
2 El. Zitronensaft
1/2 Bd. Zitronenthymian
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Knoblauch-Mandelsuppe:

Rezept - Knoblauch-Mandelsuppe
**********Quelle********** "Mit Knoblauch" von Cornelia Adam, Gu-Verlag, ISBN 3-7742-1035-7 erfasst von Alfons Grundl@2:244/6301.9 am 07.10.1996 ***********Zubereitung********** "Eine typische Spezialitaet aus dem sonnigen Andalusien" Die Knoblauchzehen schaelen und quer in duenne Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin bei schwacher Hitze goldgelb braten. Die Mandeln hinzufuegen und kurz anroesten. Mit der Huehnerbruehe aufgiessen. Zugedeckt etwa 25 Minuten sanft kochen. Inzwischen die Trauben waschen und halbieren, dabei die Kerne entfernen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, dem Muskat und dem Zitronensaft abschmecken. Die Suppe in Teller verteilen und die Trauben einlegen. Den Zitronenthymian abbrausen und die Blaettchen ueber den Teller abzupfen. Pro Portion etwa: ~1300 kJ / 310 kcal ~9 g Eiweiss; 27 g Fett ~7 g Kohlenhydrate Zubereitungszeit: etwa 50 Minuten Stichworte: Suppe, Pikant, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 12609 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Honig - Imkerhonig die Gesundheit aus der NaturHonig - Imkerhonig die Gesundheit aus der Natur
Unglaublich 18.000 Mal nascht eine Biene pro Tag an Blumenkelchen, und für nur ein Kilo Honig muss sie mit ihren kleinen Flügelchen eine Strecke zurücklegen, die einer zweifachen Erdumrundung entspricht.
Thema 5979 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 31543 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |