Rezept Knoblauch Haehnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knoblauch-Haehnchen

Knoblauch-Haehnchen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9070
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7003 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Brathaehnchen
2 El. Olivenoel
30 g Butter
20 g Mehl
4 dl Huehnerbruehe
42  Knoblauchzehen; hier kann natuerlich auch weniger genommen werden
- - Schnittlauch
- - Viel Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Knoblauch-Haehnchen:

Rezept - Knoblauch-Haehnchen
Das Haehnchen in mundgerechte Stuecke zerteilen, die Stuecke salzen und pfeffern, in Oel und Butter anbraten und aus der Pfanne nehmen. Das Mehl in das Bratenfett ruehren, Bruehe und die geschaelten ganzen Knoblauchzehen hinzufuegen und zum Kochen bringen. Haehnchenstuecke dazugeben und zugedeckt 40 min. koecheln lassen. Eine Moeglichkeit: jetzt eine Tasse Reis hineingeben und alles noch 20 Min. weiter koecheln lassen. Die andere Variante: Sie verzichten auf den Reis, lassen das Haehnchen insgesamt 50 Min. koecheln und tunken spaeter mit Baguettebrocken in die Sauce. In beiden Faellen werden die Kraeuter kurz vor dem Servieren dazugegeben. Keine Sorge, es schmeckt nicht penetrant nach Knoblauch sondern eher nussartig, ein absoluter Genuss! ** From: Ulli_Fetzer@p62.f1401.n246.z2.fido.sub.org Date: Sun, 15 May 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Gefluegel, Hell, Huhn, Knoblauch, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 8931 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7580 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20682 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |