Rezept Knisterfinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knisterfinken

Knisterfinken

Kategorie - Mittagessen, Eintopf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28613
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6851 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Schweineschmalz
250 g Schweinefleisch
- - Salz
750 g Vorbereitetes Stielmus
- - (Blätter abstreifen, Stiele
- - Gut waschen und in 2 cm
- - Grosse Stücke schneiden)
- - Köstliches aus der alten
- - Westfälischen Küche
- - Von Ursula Stiller
- - Abgetippt von Siegfried
- - Brunne am 6.10.2000
Zubereitung des Kochrezept Knisterfinken:

Rezept - Knisterfinken
Der Eintopf aus jungem, frischen Rübstielgemüse, bekannt auch als Stielmuseintopf. Zubereitung: Fett im Topf zerlassen, das in Würfel geschnittene Fleisch, Salz und Wasser hineingeben und 1/2 Stunde kochen lassen. Die geschälten, kleingeschnittenen Kartoffeln und das Stielmusgemüse hinzugeben und 3/4 Stunde gar kochen lassen. Das fertige Gericht mit Salz abschmecken. Stielmus oder Rübstiel sind die Stiele junger Mairüben, welche die Grundlage für diesen rustikalen Eintopf bilden. Statt des üblichen Schweinefleisches kann ihm auch Mettwurst beigegeben werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 12429 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 6804 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 5636 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |