Rezept Knisterfinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knisterfinken

Knisterfinken

Kategorie - Mittagessen, Eintopf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28613
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7130 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schwarzwurzel !
konzentrationsstärkend, ist harntreibend, regt die Nierentätigkeit an, entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Schweineschmalz
250 g Schweinefleisch
- - Salz
750 g Vorbereitetes Stielmus
- - (Blätter abstreifen, Stiele
- - Gut waschen und in 2 cm
- - Grosse Stücke schneiden)
- - Köstliches aus der alten
- - Westfälischen Küche
- - Von Ursula Stiller
- - Abgetippt von Siegfried
- - Brunne am 6.10.2000
Zubereitung des Kochrezept Knisterfinken:

Rezept - Knisterfinken
Der Eintopf aus jungem, frischen Rübstielgemüse, bekannt auch als Stielmuseintopf. Zubereitung: Fett im Topf zerlassen, das in Würfel geschnittene Fleisch, Salz und Wasser hineingeben und 1/2 Stunde kochen lassen. Die geschälten, kleingeschnittenen Kartoffeln und das Stielmusgemüse hinzugeben und 3/4 Stunde gar kochen lassen. Das fertige Gericht mit Salz abschmecken. Stielmus oder Rübstiel sind die Stiele junger Mairüben, welche die Grundlage für diesen rustikalen Eintopf bilden. Statt des üblichen Schweinefleisches kann ihm auch Mettwurst beigegeben werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8208 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 10183 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4101 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |