Rezept Knauzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knauzen

Knauzen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23747
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4858 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Hackbraten !
Geben Sie alle Zutaten für den Hackbraten in einen sauberen, geräumigen Gefrierbeutel. Fest durchkneten und einen Laib formen. Dann lassen Sie den Teig aus dem Beutel direkt auf das Blech gleiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
1  Schuß Zucker
100 g Crouda oder Emmentaler
200 g Gekochter Schinken
1/4 l Lauwarme Milch
1  Schuß Salz
- - Mehl für die Arbeitsfläche
- - Backpapier für das Blech
- - Ilka Spiess Swr Ratgeber Pfundskur
Zubereitung des Kochrezept Knauzen:

Rezept - Knauzen
Fettgehalt pro Knauzen 6 Gramm = 2 Fettaugen. Das Mehl in eine grosse Schuessel geben. In die Mitte eine Mulde druecken. Die Hefe hineinbroeckeln und mit dem Zucker, 1/4 1 lauwarmem Wasser und etwas Mehl zu einem Vorteig ruehren. Danach mit einem Tuch bedecken und 15 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Kaese fein reiben und den Schinken in feine Wuerfel schneiden. Den Kaese, die Schinkenwuerfel, die Milch und das Salz zum Vorteig geben. Mit dem restlichen Mehl zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. Erneut mit dem Tuch bedecken und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten. Auf der bemehlten Arbeitsflaeche daraus eine Rolle formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigrolle in 20 Stuecke teilen. Diese zu runden Broetchen formen und auf das Backblech legen. Mit dem Tuch bedecken und weitere 10 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Knauzen darin etwa 20 Minuten backen. Wer die Knauzen nicht gleich backen moechte, Stellt den Teig einfach ueber Nacht in den Kuehlschrank. Wenn Sie den Teig dann aus dem Kuehlschrank holen, sollten Sie die Ruhezeit vor dem Ausformen auf 40 Minuten erhoehen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6840 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Wildschwein und WildschweinfleischWildschwein und Wildschweinfleisch
Wer sich beim Walspaziergang unverhofft Aug in Aug mit einem ausgewachsenem Wildschwein wiederfindet und dieses Schwein gerade Frischlinge beschützt, ist es das Klügste, sich flach auf den Boden zu legen und tot zu stellen.
Thema 9521 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Löslicher Kaffee - Instant Kaffee zum mitnehmenLöslicher Kaffee - Instant Kaffee zum mitnehmen
Ob morgens nach dem Aufstehen, auf dem Weg zur Arbeit, in der Pause, zum Mittagessen oder zu einem Stück Kuchen. Kaffee ist aus der Liste der beliebtesten Genussmittel nicht wegzudenken. Kaffeetrinken liegt voll im Trend.
Thema 14339 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |