Rezept Knauzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knauzen

Knauzen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23747
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4777 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
1  Schuß Zucker
100 g Crouda oder Emmentaler
200 g Gekochter Schinken
1/4 l Lauwarme Milch
1  Schuß Salz
- - Mehl für die Arbeitsfläche
- - Backpapier für das Blech
- - Ilka Spiess Swr Ratgeber Pfundskur
Zubereitung des Kochrezept Knauzen:

Rezept - Knauzen
Fettgehalt pro Knauzen 6 Gramm = 2 Fettaugen. Das Mehl in eine grosse Schuessel geben. In die Mitte eine Mulde druecken. Die Hefe hineinbroeckeln und mit dem Zucker, 1/4 1 lauwarmem Wasser und etwas Mehl zu einem Vorteig ruehren. Danach mit einem Tuch bedecken und 15 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Kaese fein reiben und den Schinken in feine Wuerfel schneiden. Den Kaese, die Schinkenwuerfel, die Milch und das Salz zum Vorteig geben. Mit dem restlichen Mehl zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. Erneut mit dem Tuch bedecken und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten. Auf der bemehlten Arbeitsflaeche daraus eine Rolle formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigrolle in 20 Stuecke teilen. Diese zu runden Broetchen formen und auf das Backblech legen. Mit dem Tuch bedecken und weitere 10 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Knauzen darin etwa 20 Minuten backen. Wer die Knauzen nicht gleich backen moechte, Stellt den Teig einfach ueber Nacht in den Kuehlschrank. Wenn Sie den Teig dann aus dem Kuehlschrank holen, sollten Sie die Ruhezeit vor dem Ausformen auf 40 Minuten erhoehen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 4950 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3624 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
New York Diät - Richtige Ernährung und FitnessNew York Diät - Richtige Ernährung und Fitness
David Kirsch hat sich nicht nur als Fitness-Coach von Prominenten wie beispielsweise Heidi Klum einen Namen gemacht. Auch die mittlerweile äußerst bekannte New York Diät geht auf sein Konto.
Thema 17955 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |