Rezept Knackiges Gemuese mit Kraeuter und Meerrettich Dip

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Knackiges Gemuese mit Kraeuter- und Meerrettich-Dip

Knackiges Gemuese mit Kraeuter- und Meerrettich-Dip

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21158
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3901 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quiche Lorraine !
eine weltweit bekannte Spezialität, stammt aus der bäuerlichen Küche Lothringens. Sprachforscher vermuten, dass das Wort Quiche eine mundartliche Abwandlung des Wortes Küche ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Paprikaschote, rot
1 klein. Paprikaschote, gelb
1/2  Salatgurke; a 400 g
1/2  Stangensellerie; a 500 g
3 klein. Moehren
1  Chicoree
1/2 Bd. Radieschen
1 klein. Stengel Basilikum
1  Toepfchen Kerbel
1 Bd. Petersilie
1/2 Bd. Schnittlauch
2  Stiele Dill
75 g Kaese; kalorienreduziert
- - Salz
- - weisser Pfeffer
75 g Kaese; kalorienreduziert
75 g Magerquark
2 Tl. Meerrettich; gerieben (Glas)
- - Salz
.  weisser Pfeffer
1 El. Zitronensaft
1  Ei; hartgekocht
Zubereitung des Kochrezept Knackiges Gemuese mit Kraeuter- und Meerrettich-Dip:

Rezept - Knackiges Gemuese mit Kraeuter- und Meerrettich-Dip
Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weissen Scheidewaende entfernen, die Schoten waschen und in lange Stifte schneiden. Gurke und Sellerie waschen, putzen, abtropfen lassen und in lange Stifte schneiden. Moehren putzen, waschen, trockentupfen und laengs halbieren. Chicoree unter fliessendem kaltem Wasser abspuelen, trockentupfen und die einzelnen Blaetter abloesen. Radieschen putzen, waschen und abtropfen lassen. Fuer den Kraeuter-Dip die Kraeuter unter fliessendem kaltem Wasser abspuelen und trockentupfen. Einige Kraeuterstengel zum Garnieren beiseite legen, die uebrigen fein hacken. Kaese verruehren, gehackte Kraeuter unterruehren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dip in einer Schale anrichten und mit einem Kraeuterzweig garnieren. Fuer den Meerrettich-Dip Kaese, Quark und Meerrettich verruehren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft wuerzig abschmecken. Ei pellen, halbieren, das Eigelb herausloesen und wuerfeln (das Eiweiss anderweitig verwenden). Den Meerrettich-Dip in einer Schale anrichten und mit dem gewuerfelten Eigelb garnieren. Das Gemuese nach Belieben auf einer grossen Platte anrichten und mit den Dips servieren. * Quelle: erfasst von Peter Kuemmel Stichworte: Gemuese, Frisch, Sauce, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49263 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 9625 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Oktoberfest gemütlich daheim im eigenen GartenOktoberfest gemütlich daheim im eigenen Garten
Das 174. Oktoberfest in München steht wieder vor der Tür. Vom 22. September bis 7. Oktober 2007 findet das traditionelle Fest auf der Theresienwiese in München statt.
Thema 9322 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |