Rezept Klötenauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Klötenauflauf

Klötenauflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1232
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3017 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blumenkohl ohne Schnecken !
Legen Sie den Blumenkohl vor dem Kochen etwa eine viertel Stunde in starkes Salz- oder Essigwasser. Schnecken und Insekten werden dadurch herausgeschwemmt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 El. Butter oder Margarine
1  Zwiebel
1 Bd. Frühlingszwiebeln
1 Bd. Schnittlauch
400 g frische Champignons
4  Tomaten 3 frische Pfirsiche
6  hartgekochte Eier
1 Tas. saure Sahne
150 g geriebenen Gouda
1 Sp./Schuss Muskat
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Klötenauflauf:

Rezept - Klötenauflauf
1. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und die feingehackte Zwiebel darin glasig dünsten. 2. Die geputzten und gewaschenen Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten. 3. Die geputzten Champignons in Scheiben schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben und kurz mitdünsten. 4. Die Tomaten enthäuten, die Pfirsiche enthäuten und entkernen, und beide in Scheiben schneiden. 5. Die saure Sahne mit dem Gouda verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 6. Das feingeschnittene Schnittlauch unterziehen. 7. Alle Zutaten schichtweise in eine Auflaufform geben. 8. Die geschälten und in Scheiben geschnittenen Eier darauf verteilen und und mit der Käsesoße überziehen. 9. Bei 200°C (vorgeheizt) ca. 20 min. im Ofen lassen, bis der Käse gebräunt ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6180 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4975 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Gemüsesalat - Salate zum GrillenGemüsesalat - Salate zum Grillen
Jeder kennt sie, die schönen Gartenpartys, ob im eigenen Garten oder in dem von Freunden und Bekannten. Und wenn dann die Frage kommt ob man einen Salat mitbringt, sind Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat meist schon vergeben.
Thema 23946 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |