Rezept Klötenauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Klötenauflauf

Klötenauflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1232
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2902 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 El. Butter oder Margarine
1  Zwiebel
1 Bd. Frühlingszwiebeln
1 Bd. Schnittlauch
400 g frische Champignons
4  Tomaten 3 frische Pfirsiche
6  hartgekochte Eier
1 Tas. saure Sahne
150 g geriebenen Gouda
1 Sp./Schuss Muskat
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Klötenauflauf:

Rezept - Klötenauflauf
1. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und die feingehackte Zwiebel darin glasig dünsten. 2. Die geputzten und gewaschenen Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten. 3. Die geputzten Champignons in Scheiben schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben und kurz mitdünsten. 4. Die Tomaten enthäuten, die Pfirsiche enthäuten und entkernen, und beide in Scheiben schneiden. 5. Die saure Sahne mit dem Gouda verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 6. Das feingeschnittene Schnittlauch unterziehen. 7. Alle Zutaten schichtweise in eine Auflaufform geben. 8. Die geschälten und in Scheiben geschnittenen Eier darauf verteilen und und mit der Käsesoße überziehen. 9. Bei 200°C (vorgeheizt) ca. 20 min. im Ofen lassen, bis der Käse gebräunt ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceVitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance
Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.
Thema 10473 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?
Melamin oder Cyanursäuretriamid ist ein chemisches Produkt, das bei der Herstellung von Kunstharz, aufgeschäumt als Schaumstoff sowie als Flammschutzmittel eingesetzt wird.
Thema 5469 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 57373 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |