Rezept Klippfisch nach Bras Art, Bacalhau a Bras

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras

Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Klippfisch, Portugal Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27588
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5338 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce aus der Flasche !
Grillsaucen in Flaschen wollen oft nicht so recht herausfließen, und wenn, dann mit einem Blubb, der alles verspritzt. Abhilfe schaffen Trinkhalme oder rohe Makkaronis: Einfach in die Saucenflasche stecken bis zum Boden, dann gibt’s keine Saucenunfälle mehr.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Klippfisch
500 g Kartoffeln
2  Zwiebeln
- - Pflanzenoel
1  Knoblauchzehe
4 El. Olivenoel
6  Eier
- - Petersilie; gehackt
- - von Marcia Zoladz Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras:

Rezept - Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras
Beachten: am Vortag beginnen. Den Klippfisch zum Entsalzen zwoelf Stunden in kaltes Wasser legen, das Wasser dabei zwei- bis dreimal wechseln. Am naechsten Tag Haut und Graeten entfernen und den Fisch mit der Hand in kleine Stuecke zerpfluecken. Die Kartoffeln schaelen und in duenne Streifen, die Zwiebeln in duenne Ringe schneiden. Kartoffeln in heissem Pflanzenoel braten, bis sie leicht goldbraun sind. Auf einen angewaermten Teller mit saugfaehigem Papier legen. Eine gusseiserne Pfanne auf mittlere Hitze erwaermen, Zwiebeln und Knoblauchzehe in Olivenoel anbraten. Den Knoblauch entfernen und die Fischstuecke hinzufuegen, gut umruehren. Die Eier leicht schlagen, pfeffern, salzen und dem Fisch beigeben. Mit einer Gabel mischen und braten - die Eier duerfen nicht ganz fest werden. Den Fisch auf einer Platte anrichten, mit Kartoffeln umgeben und mit Petersilie bestreuen. Beilagen: Brot, schwarze Oliven. :Fingerprint: 21458051,101318699,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17167 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 6360 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 15093 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |