Rezept Klippfisch nach Bras Art, Bacalhau a Bras

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras

Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Klippfisch, Portugal Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27588
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5406 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Klippfisch
500 g Kartoffeln
2  Zwiebeln
- - Pflanzenoel
1  Knoblauchzehe
4 El. Olivenoel
6  Eier
- - Petersilie; gehackt
- - von Marcia Zoladz Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras:

Rezept - Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras
Beachten: am Vortag beginnen. Den Klippfisch zum Entsalzen zwoelf Stunden in kaltes Wasser legen, das Wasser dabei zwei- bis dreimal wechseln. Am naechsten Tag Haut und Graeten entfernen und den Fisch mit der Hand in kleine Stuecke zerpfluecken. Die Kartoffeln schaelen und in duenne Streifen, die Zwiebeln in duenne Ringe schneiden. Kartoffeln in heissem Pflanzenoel braten, bis sie leicht goldbraun sind. Auf einen angewaermten Teller mit saugfaehigem Papier legen. Eine gusseiserne Pfanne auf mittlere Hitze erwaermen, Zwiebeln und Knoblauchzehe in Olivenoel anbraten. Den Knoblauch entfernen und die Fischstuecke hinzufuegen, gut umruehren. Die Eier leicht schlagen, pfeffern, salzen und dem Fisch beigeben. Mit einer Gabel mischen und braten - die Eier duerfen nicht ganz fest werden. Den Fisch auf einer Platte anrichten, mit Kartoffeln umgeben und mit Petersilie bestreuen. Beilagen: Brot, schwarze Oliven. :Fingerprint: 21458051,101318699,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?
Hollywood: Die Stadt der Schönen und Reichen, der Stars und Sternchen, nach der die Hollywood-Diät benannt wurde.
Thema 6184 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 148357 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6704 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |