Rezept Klippfisch nach Bras Art, Bacalhau a Bras

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras

Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Klippfisch, Portugal Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27588
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5226 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Klippfisch
500 g Kartoffeln
2  Zwiebeln
- - Pflanzenoel
1  Knoblauchzehe
4 El. Olivenoel
6  Eier
- - Petersilie; gehackt
- - von Marcia Zoladz Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras:

Rezept - Klippfisch nach Bras-Art, Bacalhau a Bras
Beachten: am Vortag beginnen. Den Klippfisch zum Entsalzen zwoelf Stunden in kaltes Wasser legen, das Wasser dabei zwei- bis dreimal wechseln. Am naechsten Tag Haut und Graeten entfernen und den Fisch mit der Hand in kleine Stuecke zerpfluecken. Die Kartoffeln schaelen und in duenne Streifen, die Zwiebeln in duenne Ringe schneiden. Kartoffeln in heissem Pflanzenoel braten, bis sie leicht goldbraun sind. Auf einen angewaermten Teller mit saugfaehigem Papier legen. Eine gusseiserne Pfanne auf mittlere Hitze erwaermen, Zwiebeln und Knoblauchzehe in Olivenoel anbraten. Den Knoblauch entfernen und die Fischstuecke hinzufuegen, gut umruehren. Die Eier leicht schlagen, pfeffern, salzen und dem Fisch beigeben. Mit einer Gabel mischen und braten - die Eier duerfen nicht ganz fest werden. Den Fisch auf einer Platte anrichten, mit Kartoffeln umgeben und mit Petersilie bestreuen. Beilagen: Brot, schwarze Oliven. :Fingerprint: 21458051,101318699,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und GesundheitDer Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und Gesundheit
Zahlreiche Kochsendungen und die Fülle an Kochbüchern und Ernährungsratgebern zeigen das riesige Interesse der Menschen nicht nur am Genuss, sondern auch an den Vielfältigen Zusammenhängen zwischen Ernährung und Gesundheit.
Thema 3757 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 13623 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14731 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |