Rezept KLEINER BAEKEOFE VON SUESSWASSERFISCHEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KLEINER BAEKEOFE VON SUESSWASSERFISCHEN

KLEINER BAEKEOFE VON SUESSWASSERFISCHEN

Kategorie - Hauptspeise, Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28504
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3191 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
300 g Zanderfilet
300 g Lachsforellenfilet
300 g Hechtfilet
6  Flusskrebse, gegart
900 g Geschaelte festkochende Kartoffeln in duennen Scheiben geschnitten
60 g Butter
200 g Schalotten in Streifen
200 g Lauch in Streifen
1 Bd. Grob gehackte Petersilie
2  Fein gehackte Knoblauchzehen
1/2 l Trockener Riesling
- - Salz
- - Pfeffer, weiss
- - Anis
Zubereitung des Kochrezept KLEINER BAEKEOFE VON SUESSWASSERFISCHEN:

Rezept - KLEINER BAEKEOFE VON SUESSWASSERFISCHEN
Die 3 verschiedenen Fischfilets in je 6 stuecke a 50 g schneiden, leicht salzen. Die Kartoffelscheiben 5 Minuten in kochendem gesalzenem Wasser blanchieren. Die Haelfte der Butter in einem Braeter erhitzen und die Kartoffelscheiben, vermischt mit dem fein gehackten Knoblauch, darin kurz anschwitzen. Leicht mit Salz und gemahlenem Anis wuerzen. Die Haelfte der Scheiben anschliessend in einen Steingut- oder Roemertopf geben. Schalotten- und Lauchstreifen in der zweiten Haelfte der Butter ebenfalls anschwitzen, leicht salzen. Die Haelfte davon ueber die Kartoffelscheiben geben. Etwas grob gehackte Petersilie streuen. Die portionierten Fischfilets auf das Lauchgemuese legen. Darueber noch mal die zweite Haelfte von Kartoffeln und Lauchgemuese sowie Petersilie geben. Mit dem Riesling angiessen. Mit dem Deckel verschliessen und im heissen Ofen bei 200Grad ca. 1/2 Stunde garen. Die Flusskrebse in leicht gesalzenem Wasser erhitzen. Den Topfdeckel entfernen, die Flusskrebse auf den Baeckeofe legen und sofort in dem Topf servieren. Dazu kann etwas Baguette gereicht werden. :Stichwort : Suesswasser :Stichwort : Lachs :Stichwort : Zander :Stichwort : Hecht :Stichwort : Krebs :Erfasser : Hein Ruehle :Quelle : Gastronomisches Bildungszentrum, Koblenz, 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29221 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9389 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 5323 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |