Rezept Kleine Zucchettisouffles

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kleine Zucchettisouffles

Kleine Zucchettisouffles

Kategorie - Gemuese, Gratin, Zucchini Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27364
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2392 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zur richtigen Zeit salzen !
Hähnchen dürfen Sie vor dem Grillen salzen. Koteletts, Steaks o.ä. dagegen erst nach dem Grillen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Butter
3 El. Mehl
250 ml Milch
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
400 g Zucchetti
4  Thymianzweige
3  Eigelb
4 El. Appenzeller; gerieben
3  Eiweiss
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 33/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kleine Zucchettisouffles:

Rezept - Kleine Zucchettisouffles
In einem Pfaennchen die Butter schmelzen. Mehl beifuegen und unter Ruehren ein bis zwei Minuten duensten. Dann langsam die Milch dazuruehren und aufkochen. Die Sauce so lange leise kochen lassen, bis sie recht dick ist. Mit Salz und PfefFer wuerzen. Abkuehlen lassen. Inzwischen die Zucchetti waschen, ruesten und ungeschaelt an der Roestiraffel reiben. In eine Pfanne geben und ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze etwa fuenf Minuten duensten, bis alle Eigenfluessigkeit verdampft ist. Etwas abkuehlen lassen. Thymianblaettchen von den Zweigen zupfen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Souffle-Portionenformen sehr grosszuegig ausbuttern. Eigelb, Kaese, geduenstete Zucchetti und Thymian unter die Milchsauce ruehren. Eiweiss und eine Prise Salz steif schlagen. Auf die Zucchettimasse geben und sorgfaltig mit dem Gummischaber unterheben. In die vorbereiteten Formen fuellen. Die Zucchettisouffles in der Mitte des 200 Grad heissen Ofens waehrend fuenfzehn bis zwanzig Minuten goldbraun backen. Sofort servieren. :Fingerprint: 21410393,101318693,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12531 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 5708 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 17710 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |