Rezept Kleine Nocken von Laugenwecken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kleine Nocken von Laugenwecken

Kleine Nocken von Laugenwecken

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5973
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3876 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hasenfleisch !
Ein Hase wiegt zwischen 3.5 und 6.0 kg. Am besten schmecken die Leichtgewichte, die mindestens drei, höchstens jedoch sechs Monate alt sind. Hasen werden von Oktober bis Anfang Januar angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Altbackene Laugenwecken
125 ml Milch
1  Zwiebel; gehackt
50 g Walnüsse; fein gehackt
1 El. Butter
2  Eier
1/2 Bd. Petersilie
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
- - Ilka Spiess Koch - Kunst (*) mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Kleine Nocken von Laugenwecken:

Rezept - Kleine Nocken von Laugenwecken
(*) Lieblingsgerichte der Fallers. Broetchen in Scheiben schneiden und mit der heissen Milch uebergiessen, ruhen lassen und einige Minuten spaeter die Eier unterkneten. Klein gehackte Petersilie, Zwiebel und Nuesse zugeben und alles gut vermengen. Abschmecken, mit nassen Haenden zu kleinen Knoedeln formen, die in Salzwasser innerhalb von 15 Minuten gargezogen werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6339 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10740 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35859 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |