Rezept Kleine Gewuerzkunde Zimt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kleine Gewuerzkunde - Zimt

Kleine Gewuerzkunde - Zimt

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12534
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2685 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Kleine Gewuerzkunde - Zimt:

Rezept - Kleine Gewuerzkunde - Zimt
Der hochwertigste Zimt ist Ceylon-Zimt, den man auch Kaneel oder Canehl nennt. Die Rinde der Zimtbaumschoesslinge wird abgeloest und von allen Korkschichten und Primaer-Rinden befreit. Dann schiebt man 60-10 dieser hauchduennen Rinden ineinander und trocknet sie. Guter Zimt ist gleichmaessig gebraeunt und schmeckt suesslich und feurig-brennend. Etwas herber und weniger edel als der Ceylon-Zimt sind Cassia (China-Zimt) und Padang-Zimt, die beide von anderen Baeumen stammen und weniger aufwendig entrindet werden. Bei beiden trocknet man die Rinden einzeln, wobei sich Cassia einseitig und Padang-Zimt beidseitig zusammenrollt. Ceylon-Zimt wird meist in Stangen, die beiden anderen eher gemahlen angeboten. Zimt passt zu Suessspeisen ebenso wie zu Herzhaftem und ist in Gewuerzmischungen wie beispielsweise in Curry enthalten. * Quelle: Neue Gewuerz-Kueche, Burda Gmbh, Erfasst von B. Fritsche Erfasser: Stichworte: Gewuerz, Infos, Zimt, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29433 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12231 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7004 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |