Rezept Kleine Gewuerzkunde Kurkuma

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kleine Gewuerzkunde - Kurkuma

Kleine Gewuerzkunde - Kurkuma

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12523
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3158 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Kurkuma
Zubereitung des Kochrezept Kleine Gewuerzkunde - Kurkuma:

Rezept - Kleine Gewuerzkunde - Kurkuma
Ihre gelbe Farbe verdanken Curry, Senf und viele Essiggemuese der (zuvor gebruehten und getrockneten) gemahlenen Wurzel der Kurkumapflanze, die darum Gelbwurz heisst. Die Kurkuma kommt aus Suedostasien zu uns. Sie gehoert zur Familie der Ingwergewaechse und aehnelt diesen nicht nur in der Form der Wurzel, auch Duft und Geschmack weisen Gemeinsamkeiten auf. Kurkuma duftet aromatisch ingweraehnlich und schmeckt, wie Ingwer, brennend scharf, doch kommt eine leicht bittere Note hinzu. Darum sollte Kurkuma stets sparsam dosiert werden. Man schaetzt das Aroma in Worcestersauce und vielen Marinaden, doch harmonisiert es auch bestens mit Fisch, Gefluegel und Eiern, mit Saucen und mit Mayonnaisen. Fast ausschliesslich die gemahlene Wurzel koennen wir kaufen, selten die ganze, und bereits getrocknete. * Quelle: Neue Gewuerz-Kueche, Burda Gmbh, Erfasst von B. Fritsche Erfasser: Stichworte: Gewuerz, Infos, Kurkuma, Gelbwurz, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 23158 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 14119 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 7221 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |