Rezept Kleine Erdbeersouffles

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kleine Erdbeersouffles

Kleine Erdbeersouffles

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29696
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2337 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Möhren !
Gekochte Möhren schmecken besser, wenn man zum Kochwasser etwas Apfelsaft gibt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Erdbeeren
1 El. Amaretto
2  Eiweiss
40 g Zucker
- - Fett; fuer die Formen
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Kleine Erdbeersouffles:

Rezept - Kleine Erdbeersouffles
Portionsfoermchen einfetten, Ofen auf 200 oC vorheizen. Beeren puerieren und mit Amaretto abschmecken. Eiweiss steif schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen und kraeftig unterschlagen. Vorsichtig unter das Pueree heben. Dabei nur wenig ruehren, so dass eine leichte Marmorierung erkennbar bleibt. Mischung in die Foermchen geben, dabei nur bis zu 2/3 der Hoehe fuellen. 10-12 min backen, sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wie gelingt der Kuchen perfekt?Wie gelingt der Kuchen perfekt?
Die Rezepte in den Kochbüchern verraten uns meist nicht, was man tun soll, damit der Hefeteig so richtig schön locker und wie der Eischnee ordentlich steif wird.
Thema 3441 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4352 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8592 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |