Rezept Klassisches Matjesfilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Klassisches Matjesfilet

Klassisches Matjesfilet

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15216
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9765 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee mit Zitrone gegen Migräne !
Manchmal hilft bei Migräneanfällen Kaffee mit Zitrone. Pressen Sie eine halbe oder ganze Zitrone aus und vermischen den Saft mit starkem Kaffee und trinken ihn schluckweise. Es schmeckt zwar nicht besonders gut, aber es soll schon manch einem geholfen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln; neue
4  Matjesheringe
2  Zwiebeln (1)
10  Wacholderbeeren
1  Zitrone
- - Salatblaetter
125 g Raeucherspeck
3  Zwiebeln (2)
Zubereitung des Kochrezept Klassisches Matjesfilet:

Rezept - Klassisches Matjesfilet
Am besten schmecken natuerlich die ersten mild gesalzenen Matjes, die alljaehrlich im Juni gelandet werden. Da kann man sich das Waessern sparen. Einfach Kopf, Graeten, Eingeweide und Kopf entfernen. Die Haut abziehen und - ohne jedes Abspuelen - auf einer mit Eiswuerfeln ausgelegten Platte nebeneinander anordnen. Mit Salatblaettern, Zwiebelringen (1) und Wacholderbeeren garnieren. Kartoffel in der Schale garen. Zu den Pellkartoffeln gibt es klassische Speck-Zwiebel-Sauce: Der feingewuerfelte Speck wird in einer Pfanne ausgelassen. Zwiebeln (2) vierteln und zu dem knusprigen Speck geben. Darauf achten, dass die Zwiebeln glasig, jedoch nicht mehr braun werden. Quelle: Peter Frisch, Heringsrezepte, Heyne-Buch Nr. 4285 ISBN 3-453-40269-3 Ins Mm-format gebracht von Herbert Schmitt (2:2446/430.7) ** Gepostet von Herbert Schmitt Date: Mon, 10 Apr 1995 Stichworte: Fisch, Salzwasser, Hering, Matjes, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7928 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Christiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem HunsrückChristiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem Hunsrück
Während es manche Kollegen von Christiane Detemple-Schäfer ständig ins Rampenlicht zieht, ist die junge Köchin selbst auffällig unauffällig – zumindest, was ihre Medienpräsenz betrifft.
Thema 7049 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 7849 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |