Rezept Klassisches Kaese Souffle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Klassisches Kaese-Souffle

Klassisches Kaese-Souffle

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9068
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3538 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten verfeinern !
Kochen Sie doch die Tomaten mal mit einer Prise Zucker. Der Geschmack verfeinert sich, Sie werden es bemerkten! Ganze Tomaten, die zum Dünsten vorgesehen sind, fallen nicht so leicht auseinander, wenn Sie vorher vertikal eingeritzt wurden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 El. geriebener Parmesankaese
4 El. Butter
3 El. Mehl
300 ml Heisse Milch
1  Prise Muskatnuss
1  Prise Cayenne-Pfeffer
- - Salz, Pfeffer
4  Eier
1  Eiweiss
75 g Emmentaler
- - o. Greyerzer-Kaese, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Klassisches Kaese-Souffle:

Rezept - Klassisches Kaese-Souffle
Leicht gefettetes Pergamentpapier um eine Souffle-Form (1 1/2 l) legen und festbinden. Innen mit Butter ausfetten und mit Parmesan ausstreuen. Backofen auf 250GradC (Gas 5) vorheizen. Butter schmelzen, Mehl zufuegen und unter Ruehren etwa 2 Min. anschwitzen. Vom Herd nehmen, heisse Milch einruehren. Kraeftig schlagen, bis alle Zutaten vermischt sind, dann die Gewuerze zugeben. Auf den Herd setzen und unter Ruehren 1 Min. koecheln. Vom Herd nehmen und beiseite stellen. Eier trennen. Eigelb nacheinander in die heisse Creme ruehren. Geriebenen Kaese unterruehren. Eiweiss schlagen, bis ein Messerschnitt im Eischnee sichtbar bleibt. 2 Essloeffel des Eischnees in die Soufflemasse ruehren. Das restliche Eiweiss vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben. Nicht ruehren, sonst zerfaellt der Eischnee. Die Masse in die Souffleform fuellen und sofort in den heissen Backofen schieben. Temperatur auf 225GradC (Gas 4) reduzieren. Tuer nicht oeffnen. Das Souffle geht etwa 5 cm ueber den Rand auf und wird goldbraun. Noch 5 Min. backen, wenn es auch innen fest werden soll. Papier abnehmen, Souffle sofort servieren. Menge: 4 Portionen ** From: Peter_Mackert@p7.f410.n2476.z2.schiele-ct.de Date: Sat, 05 Mar 1994 10:11:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Souffles, Kaese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 10132 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Hasen MenüSchlank Schlemmen mit dem Hasen Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8600 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10448 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |