Rezept Klassischer Marmorkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Klassischer Marmorkuchen

Klassischer Marmorkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12511
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 50011 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: ganze Walnüsse !
Walnüsse, die man im Ganzen braucht, bekommt man durch einen Trick unbeschädigt aus der Schale. Legen sie die Nüsse 24 Stunden in lauwarmes Wasser und knacken Sie sie erst dann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Weiche Butter
250 g Zucker
1 El. Vanillezucker
4  Eier
400 g Mehl
100 g Speisestaerke
1  Pk. Backpulver
1  Spur Salz
100 ml Milch
30 g Kakaopulver
1 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Klassischer Marmorkuchen:

Rezept - Klassischer Marmorkuchen
Zutaten fuer 1 Gugelhupfform. Vorbereitungszeit: 30 Minuten Backzeit: 1 Stunde Die Butter schaumig ruehren, dabei nach und nach den Zucker und den Vanillezucker hinzufuegen. Die Eier einzeln aufschlagen und untermischen. Das Mehl mit der Speisestaerke, dem Backpulver und dem Salz mischen, abwechselnd mit der Milch in die Schaummasse ruehren. Den Backofen auf 180 GradC vorheizen. Die Form gut mit Butter ausstreichen. Die Haelfte des Teiges in die Form fuellen. Den Kakao unter den restlichen Teig mischen. Den dunklen Teig ueber den hellen fuellen. Mit einer Gabel leicht mischen, so dass das Marmormuster entsteht. Den Kuchen im Bachofen auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen; mit einem Holzspiesschen die Garprobe machen. Den etwas abgekuehlten Kuchen aus der Form stuerzen und mit dem Puderzucker besieben. Erfasser: Stichworte: Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 11958 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7225 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Schlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. PapeSchlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. Pape
Diese Diät ist in aller Munde und sehr viele haben schon Erfolge verzeichnet. Einige Berichte und die Vorstellung des Buches Schlank im Schlaf auf Sat1 in Akte 07 haben bei vielen großes Interesse geweckt.
Thema 1006633 mal gelesen | 12.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |