Rezept KLARE TOMATENSUPPE MIT LANGUSTEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KLARE TOMATENSUPPE MIT LANGUSTEN

KLARE TOMATENSUPPE MIT LANGUSTEN

Kategorie - Suppe, Klare, Tomate, Languste Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25454
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4451 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit das Fett nicht spritzt !
Streuen Sie vor dem Braten etwas Mehl oder Salz in die Pfanne, dann spritzt das heiße Fett nicht.


Kein Fett in den Ausguss
Schütten Sie niemals Fettreste oder Altöl in den Ausguss. Denn schon ein Liter Fett verunreinigt eine Million Liter Trinkwasser!!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Langusten; a etwa 500 g
- - Salz
- - Gemahlener Kuemmel
400 g Vollreife Tomaten
1  Zwiebel
2  Moehren
180 g Knollensellerie
2 El. Olivenoel
1 El. Wermut
3 El. Weisswein
1 l Gemuesebruehe
1  Lorbeerblatt
1  Thymianzweig
- - Ein paar Safranfaeden
- - Cayennepfeffer
1/4  Lauchstange
1  Zucchino
- - Neutrales Oel zum Frittieren
- - Ulli Fetzer Alfons Schuhbeck
Zubereitung des Kochrezept KLARE TOMATENSUPPE MIT LANGUSTEN:

Rezept - KLARE TOMATENSUPPE MIT LANGUSTEN
1. Die Langusten kurz waschen und abtropfen lassen. In einem grossen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Eine Prise Kuemmel und die Langusten dazugeben. Wasser noch 2 Minuten kochen lassen, Topf vom Herd nehmen und die Langusten 12 Minuten ziehen lassen. 2. Die Langusten aus dem Wasser heben. Mit einer Kuechenschere die Bauchseite einschneiden und das Schwanzfleisch aus den Karkassen loesen. Von den Karkassen saemtliche Weichteile entfernen, gruendlich waschen, mit der Kuechenschere klein schneiden und gut trockentupfen, am besten kurz im Ofen trocknen lassen. Das Langustenfleisch vom sehr feinen Darm befreien und in mundgerechte Stuecke schneiden. 3. Die Tomaten mit kochend heissem Wasser ueberbruehen, enthaeuten, vierteln und entkernen. Die Haelfte der Tomaten grob zerkleinern, den Rest in kleine Wuerfel schneiden. 4. Zwiebel, 1 Moehre und 100 g Knollensellerie schaelen und klein schneiden. Olivenoel in einem Topf erhitzen und die Karkassen darin anroesten. Vorbereitete Zwiebel, Moehre und den Knollensellerie hinzufuegen und kurz mitgaren. Mit Wermut und Weisswein abloeschen und mit Gemuesebruehe aufgiessen. 5. Grob zerkleinerte Tomaten mit Lorbeerblatt, Thymianzweig und Safranfaeden dazugeben. Mit Cayennepfeffer wuerzen und die Suppe 20 Minuten bei schwacher Hitze mehr ziehen als kochen lassen. Suppe vorsichtig durch ein feines Sieb giessen, dabei auf keinen Fall durchdruecken, damit sie klar bleibt. 6. Restlichen Sellerie und die Moehre schaelen, den Lauch und den Zucchino waschen und gut abtropfen lassen. Von dem Zucchino mit dem Zestenreisser aus der Schale duenne Streifen abziehen, die anderen Gemuesesorten in moeglichst duenne Streifen schneiden. Neutrales Oel auf 170GradC erhitzen und die Gemuesestreifen nacheinander darin frittieren. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. 7. Das Langustenfleisch mit den kleinen Tomatenwuerfeln in die klare Tomatensuppe geben und kurz darin erwaermen. Auf vorgewaermte tiefe Teller verteilen und mit dem frittierten Gemuese garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 17800 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5890 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4302 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |