Rezept Klare Tomaten Consomme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Klare Tomaten-Consomme

Klare Tomaten-Consomme

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15215
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7385 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Fleisch durchbraten !
Braten Sie Fleisch auf keinen Fall nur äußerlich an, um es dadurch zu konservieren, wie es unsere Großmütter empfohlen haben. Sie würden dadurch den Salmonellenbakterien im Inneren des Bratens einen hervorragenden Nährboden schaffen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Tomaten; (1), sehr reife
- - Salz
2  Knoblauchzehen
1  Zweig frischer Thymian
1  Zweig frischer Rosmarin
4  Tomaten; (2), als Einlage
- - Basilikum; in Streifen geschnitten, als Dekoration
4 Tropfen Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Klare Tomaten-Consomme:

Rezept - Klare Tomaten-Consomme
Ein Rezept reicht fuer zwei bis vier Personen. Die Tomaten (1) puerieren und etwas Salz zugeben. Die Knoblauchzehen schaelen, halbieren und mit den Thymian- und Rosmarinzweigen zu dem Tomatenpueree geben. Nicht mehr mixen! Das Ganze in einem groben Leinentuch oder aehnlichem ueber einem Topf aufhaengen und zehn Stunden abtropfen lassen. Die Tomaten (2) am Stielansatz kreuzweise einschneiden, den Strunk herausschneiden. Die Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken, haeuten, entkernen und in Wuerfelchen schneiden. Den aufgefangenen Tomatensaft (er ist kristallklar!) mit Salz abschmecken, mindestens drei Stunden im Kuehlschrank kuehlen. Die Tomatenwuerfel und die Basilikumstreifen dazugeben und mit dem Olivenoel wuerzen. * Quelle: Nach: Cosmopolitan 9/94 Erfasst: Barbara Furthmueller ** Gepostet von Barbara Furthmueller Date: Sat, 29 Apr 1995 Stichworte: Suppe, Kalt, Tomate, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10945 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 8884 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13546 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |