Rezept Kl. Kuechen ABC 4 (Dubarry Flamber, Flambieren)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kl. Kuechen-ABC 4 (Dubarry-Flamber, Flambieren)

Kl. Kuechen-ABC 4 (Dubarry-Flamber, Flambieren)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20662
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2987 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würze für das Grillfleisch !
Streuen Sie ein paar Wacholderbeeren, Lorbeer- oder Rosmarinblätter in die Glut Ihres Grills. Das gegrillte Fleisch bekommt eine besonders würzige Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Kl. Kuechen-ABC 4 (Dubarry-Flamber, Flambieren):

Rezept - Kl. Kuechen-ABC 4 (Dubarry-Flamber, Flambieren)
Dubarry: Gerichte mit Blumenkohl garniert. Duchesse: Pikante Cremekrapfen aus gefuelltem Brandteig, werden kalt als Vorspeise serviert. Durchpassieren, Durchschlagen, Durchstreichen: Suppen, Saucen u.s.w. durch ein Tuch oder Sieb giessen oder durchstreichen. Durchruehren: Eine Masse so lange mit einem Holzloeffel ruehren, bis sie gleichmaessig untereinandergemengt ist. Durchschwenken: Mit Butterstueckchen oder gehackter Petersilie durchschwenken heisst: eine Pfanne oder Kasserolle mit Inhalt einige Minuten ueber dem Feuer schwingen, so dass das Untenliegende jeweils nach oben komme und das Kochgut mit dem Beigefuegten gut vermengt wird. Duxelle: Cremeartige Fuellmasse mit Champignons. Eclairs: Laengliche Brandteigkrapfen mit Kaffeecreme gefuellt und mit Glasur ueberzogen. Einbrenne: Mehlschwitze. Einkochen: Duennfluessige Speisen und Saefte durch anhaltendes Kochen verdicken. Einmehlen: Umwenden von Fleisch, Fisch oder Gemuese in Mehl, oder loeffelweise Ueberstaeuben zum Verdicken der Speisen. Entfette: Abschoepfen des Fettes von Suppen, Saucen u.s.w. Entgraeten: Die grosse Mittelgraete aus Fischen entfernen. Entrecote: Mittelrippenstueck. Entrees: Alle warmen und kalten Gerichte, die bei einem Diner vor dem grossen Fleischgericht gereicht werden. Entremets: Suesse Speisen, die zum Schluss eines Diners gegeben werden. Auch leichte Gemuesegerichte, welche auf den Braten folgen. Escalope: Eine rohe Fleischscheibe im Gegensatz zur Tranche. Espagnole: Spanische Sauce oder braune Vorratssauce. Etamine: Seihtuch aus duennem Flanell oder Leinen. Farce: Feingehackte Mischung aus Fleisch, Fisch u.s.w. mit verschiedenen Zutaten zum Fuellen von Pasteten, Fleisch- und Gemuesegerichten. Fenchel: Gemueseknolle, auch zur Salatbereitung. Filet: Bezeichnung fuer Lendenbraten oder Schlachtbraten; auch fuer die vom Ruecken losgetrennten Fleischstuecke des Schlachtviehs und Wildbrets sowie fuer das vom Brustknochen des Gefluegels und das vom Ruecken genommene, entgraetete Fleisch der Fische. Fischsud: Die Fluessigkeit, in der die Fische gekocht werden. Je nach Rezept bestehend aus: 1 l Wasser, 1 Glas Essig oder 2 Glaesern Wein, 1 Zwiebel, 1 duenn geschnittenen Karotte, 1 Lorbeerblatt, Petersilie, Salz, Pfeffer und Gewuerzkoernern. Flamande, Flaemisch: Gekochter magerer Speck und Wuerstchen sowie gedaempfter Wirsing zu grossen Fleischstuecken gereicht. Flamber, Flambieren: Mit erhitztem Alkohol uebergiessen und abbrennen. * Quelle: -Das goldene Buch der -Kochkunst -gepostet:v. Renate Schnapka Stichworte: Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 7543 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7954 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 7139 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |