Rezept Kiymali Cep Boergi Schwimmende Baeumchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kiymali Cep Boergi Schwimmende Baeumchen

Kiymali Cep Boergi Schwimmende Baeumchen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7035
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2751 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Doppeldecker-Torte !
Bei mehrschichtigen Torten quillt die Tortenfüllung leicht heraus, wenn sie angeschnitten werden. Bevor Sie der Torte den letzten Schliff geben, schneiden Sie den obersten Boden in Portionsstücke, und sie lässt sich viel einfacher schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Glas Blaetterteig
- - Mehl zum Ausrollen
500 g Rinderhack
1  Zwiebel
1  Peperoni
2  Knoblauchzehen
1 Tl. Salz
1 El. Paprikapulver edelsuess
2 El. Tomatenmark
1/2 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer (aus der Muehle) 2 Eiweiss
- - Olivenoel zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Kiymali Cep Boergi Schwimmende Baeumchen:

Rezept - Kiymali Cep Boergi Schwimmende Baeumchen
Die Blaetterteigscheiben auf eine bemehlte Arbeitsflaeche legen. Etwas Olivenoel in einer Pfanne erhitzen und das Rinderhack darin rundherum kraeftig Farbe nehmen lassen. Die Zwiebeln abziehen, fein hacken und mit der gehackten Peperoni und den mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen zum Fleisch geben und mitbraten. Das Fleisch mit Paprikapulver kraeftig wuerzen. Das Tomatenmark unterziehen und die verlesenen, gewaschene und gehackte Petersilie unterruehren. Mit Salz und Pfeffer kraeftig wuerzen. Das Eiweiss mit etwas Wasser verschlagen. Aus den Blaetterteigscheiben kleine Rechtecke schneiden und die Rechtecke mit dem Eiweiss bestreichen. Die Fuellung gleichmaessig auf einer Seite der Laenge nach auf die Rechtecke verteilen. Nun die Rechtecke zusammenrollen und die Raender gut festdruecken. Je nach Geschmack sollen die schwimmenden Baeumchen ca. 8-15 cm lang sein. Vor dem Servieren werden die Blaetterteigroellchen in schwimmendem Olivenoel goldgelb ausgebacken und koennen warm oder kalt serviert werden. ** Christa@germany.uucp From: Zotty@popp.ins.de (Christa Keil) Stichworte: News, Tuerkisch, Blaetterteig, Fleischgerichte, Hackfleisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7249 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3612 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8067 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |