Rezept Kiwigrütze mit Himbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kiwigrütze mit Himbeersauce

Kiwigrütze mit Himbeersauce

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Himbeer, Kiwi, Diabetes Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29845
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3262 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salz entklumpen !
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
3  Kiwis (ca. 240 g)
2 g Pflanzl Bindemittel (Biotin)
60 g Himbeeren
4 El. Saure Sahne
4 Tropfen Süßstoff
Zubereitung des Kochrezept Kiwigrütze mit Himbeersauce:

Rezept - Kiwigrütze mit Himbeersauce
Kiwis schälen und das Fruchtfleisch pürieren. Das Bindemittel mit dem Schneebesen darunterrühren, die Kiwigrütze in Dessertschälchen füllen und kühl stellen. In der Zwischenzeit die Himbeeren waschen. Für die Garnitur 2 Himbeeren beisseite stellen. Die restlichen mit einer Gabel zerdrücken und mit der sauren sahne verrühren. Mit dem Süßstoff abschmecken. Die Himbeersauce auf der Kiwigrütze verteilen und mit einer Himbeere garnieren. Gut gekühlt servieren. 100 kcal / 2 g E / 3 g F / 15 g verwertbare KH / ca. 1 KHE (BE) 6 g Ballaststoffe

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9217 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 11426 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 5322 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |