Rezept Kiwigrütze mit Himbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kiwigrütze mit Himbeersauce

Kiwigrütze mit Himbeersauce

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Himbeer, Kiwi, Diabetes Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29845
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3788 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiges Gulasch !
Schneiden Sie die Fleischstücke für das Gulasch nicht zu klein. Das Fleisch verliert zu viel Saft und wird trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
3  Kiwis (ca. 240 g)
2 g Pflanzl Bindemittel (Biotin)
60 g Himbeeren
4 El. Saure Sahne
4 Tropfen Süßstoff
Zubereitung des Kochrezept Kiwigrütze mit Himbeersauce:

Rezept - Kiwigrütze mit Himbeersauce
Kiwis schälen und das Fruchtfleisch pürieren. Das Bindemittel mit dem Schneebesen darunterrühren, die Kiwigrütze in Dessertschälchen füllen und kühl stellen. In der Zwischenzeit die Himbeeren waschen. Für die Garnitur 2 Himbeeren beisseite stellen. Die restlichen mit einer Gabel zerdrücken und mit der sauren sahne verrühren. Mit dem Süßstoff abschmecken. Die Himbeersauce auf der Kiwigrütze verteilen und mit einer Himbeere garnieren. Gut gekühlt servieren. 100 kcal / 2 g E / 3 g F / 15 g verwertbare KH / ca. 1 KHE (BE) 6 g Ballaststoffe

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 9547 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 6573 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 17405 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |