Rezept Kiwi Sorbet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kiwi-Sorbet

Kiwi-Sorbet

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26448
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9091 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kiwis; (1)
1  Kiwis; (2)
2 Tl. Zitronensaft
50 g Zucker
3 El. Wasser
1 klein. Eiweiß
1 klein. Orange
1 klein. Kaki
1 klein. Karambole; Sternfrucht
1 El. Puderzucker
- - Minzeblättchen
- - Granatapfelkerne
Zubereitung des Kochrezept Kiwi-Sorbet:

Rezept - Kiwi-Sorbet
Kiwis schälen, Kiwis (1) grob zerteilen, mit Zitronensaft kurz pürieren. Zucker mit Wasser in einem Topf verrühren, 2 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen. Eiweiß steif schlagen, Kiwipüree und Zuckersirup mischen, unter den Eischnee rühren. Die Masse in eine flache Schale geben, gefrieren lassen, dabei gelegentlich umrühren. Orange schälen, filetieren. Kiwi (2), Kaki und Karambole in Scheiben schneiden. Eis in Nocken mit den Früchten auf Tellern anrichten. Mit Puderzucker bestäuben. Mit Minze und Granatapfelkernen garnieren. Quelle: meine familie & ich, Nr. ? erfaßt: Sabine Becker, 24. April 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 6935 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30563 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82121 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |