Rezept Kirschwähe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschwähe

Kirschwähe

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5727
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5878 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
20 g Hefe
30 g Zucker
1  Schuß Salz
1  Ei
125 ml Milch
30 g Butter
400 g Sauerkirschen, entsteint
4  Eier
250 ml Sahne
4 El. Zucker
1/2 Tl. Zimt
50 g Puderzucker
- - Heinz Thevis Gong, Heft 31/2000
Zubereitung des Kochrezept Kirschwähe:

Rezept - Kirschwähe
Mehl in eine Schuessel sieben. Hefe in lauwarme Milch broeckeln, 4 El Mehl zufuegen, alles zu einem dicken Brei verruehren. Eine Prise Zucker zufuegen, den Vorteig 30 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl in einer groesseren Schuessel mit Zucker und Salz mischen. Eine Mulde in die Mitte druecken, Ei aufschlagen, hineingeben. Butter in Floeckchen schneiden, hinzufuegen. Vorteig dazu giessen, alles miteinander zu einem glatten Teig verkneten. Schuessel mit einem Tuch abdecken, Teig zwei bis drei Stunden gehen lassen. Noch einmal kraeftig durchkneten und auf einer bemehlten Flaeche ca. 1 cm dich ausrollen. . Eine flache, runde Form mit Butter ausstreichen, mit dem Teig auskleiden, Kirschen auf dem Boden verteilen. Eier Sahne und Zucker verquirlen, ueber die Kirschen giessen. Waehe ca. 40 Minuten bei 180Grad backen, mit Puderzucker bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 4983 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 10049 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 67136 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |