Rezept Kirschsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschsuppe

Kirschsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23745
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5877 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn ein Korkenzieher fehlt !
Lassen Sie heißes Wasser über den Flaschenhals laufen. Die erwärmte Luft unter dem Korken drückt diesen heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Sauerkirschen
700 ml Kirschsaft
300 ml Wasser
1  Unbeh. Zitrone
1  Stück Zimtstange
75 g Zucker
35 g Speisestärke
3/8 l Milch
30 g Butter o. Margarine
- - Salz
30 g Zucker
125 g Hartweizengrieß
1  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Kirschsuppe:

Rezept - Kirschsuppe
Zuerst fuer die Rosetten Milch, Fett und Gewuerze aufkochen. Griess einstreuen, unter Ruehren aufkochen. So lange ruehren, bis sich ein Kloss bildet. Masse etwas abkuehlen lassen. Eigelb verquirlen, unterruehren. Griessmasse in einen Spritzbeutel fuellen. Rosetten auf ein feuchtes Brett spritzen, in leicht gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben, abtropfen lassen. Kirschen entsteinen. Mit Saft, Wasser und Gewuerzzutaten ca. 5 Minuten kochen. Mit der Staerke binden. Rosetten in der Suppe erwaermen. Nach Wunsch mit Zitrone und Melisse garnieren. Pro Person ca. 680 kcal (2860 kJ). Zubereitungszeit ca. 50 Minuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13563 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20716 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3783 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |