Rezept Kirschkuchen nach Schwaebischer Art (Muerbeteig)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschkuchen nach Schwaebischer Art (Muerbeteig)

Kirschkuchen nach Schwaebischer Art (Muerbeteig)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12501
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13124 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
180 g Mehl
80 g Zucker
100 g Fett
2  Eigelb
1  Spur Backpulver
1 Glas Sauerkirschen, entsteint
2  Eigelb
2  Eiweiss
1 Tl. Mondamin
1  Pk. Suesse Sahne
2 El. (-3) Zucker
Zubereitung des Kochrezept Kirschkuchen nach Schwaebischer Art (Muerbeteig):

Rezept - Kirschkuchen nach Schwaebischer Art (Muerbeteig)
Teig Aus den Teigzutaten einen Muerbeteig herstellen und diesen in eine Springform geben. Mit der Gabel einige Male einstechen. Belag UNd Guss Nun die entsteinten Kirschen abtropfen lassen und auf den Muerbeteigboden geben. Fuer den Guss die 2 Eigelb mit der Sahne, dem Zucker und Mondamin glatt ruehren. Das Eiweiss steif schlagen und darunterziehen. Den Guss nun ueber die Kirschen geben und alles im Backofen bei ca. 175-200 GradC backen, bis der Guss eine dunklere Faerbung annimmt. 29.01.1994 Erfasser: Stichworte: Kuchen, Fruechte, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des SelbstversuchesHartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des Selbstversuches
Heute ist Bergfest, fällt mir gerade auf, als ich diese Zeilen schreibe. Der fünfte Tag, das bedeutet, die Hälfte des Experiments ist schon vorbei. Es kommt mir deutlich länger vor.
Thema 12998 mal gelesen | 11.03.2009 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 54525 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 10827 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |