Rezept Kirschkuchen mit Kokosbaiser

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschkuchen mit Kokosbaiser

Kirschkuchen mit Kokosbaiser

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1226
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4411 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Margarine
50 g Zucker
1  Ei
100 g Mehl
25 g Speisestärke
1 Tl. Bachpulver 3 El Milch
1 Glas Kirschen
1/4 l Kirschsaft
25 g Speisestärke
3  Eiweiß
1 Sp./Schuss Salz
150 g Zucker
150 g Kokosraspeln
1 El. Kakaopulver
Zubereitung des Kochrezept Kirschkuchen mit Kokosbaiser:

Rezept - Kirschkuchen mit Kokosbaiser
Margarine und Zucker schaumig schlagen. Ei unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und eßlöffelweise unter die Schaummasse heben, Milch unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Y) füllen. Bei 175°C 20 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen. Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. 1/4 l Kirschsaft abmessen, aufkochen lassen. Speisestärke mit etwas Wasser glattrühren, in den Saft einrühren, aufkochen lassen und Kirschen zufügen. Kirschkompott etwas abkühlen lassen und auf dem Boden verteilen. Kompott fest werden lassen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker langsam einrieseln lassen und kräftig weiterschlagen. Kokosraspeln unterheben. Makronenmasse auf dem Kirschkompott verstreichen. Kuchen bei 175°C 25-30 Minuten backen und in der Form auskühlen lassen. Mit dem Kakaopulver den ausgekühlten Kuchen bestäuben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfirsich - Obst mit Mineralien und VitaminePfirsich - Obst mit Mineralien und Vitamine
Ihr besonderer Charme ist auch ihr Verhängnis: Die samtige, mit feinsten Härchen besetzte Haut der Pfirsiche verführt zum Fühlen und Streicheln.
Thema 14178 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3648 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5257 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |