Rezept Kirschkuchen mit Guß

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschkuchen mit Guß

Kirschkuchen mit Guß

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3591
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7280 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Glas (680 ml) Schattenmorellen
200 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
4  Eier
300 g Mehl
1 1/2 Tl. Backpulver
1/2 l Milch
2 El. Zucker
1  Pkt. Puddingpulver (Sahne- Geschmack)
250 g Butter
2 El. Puderzucker
1/4 l Kirschsaft, knapp
2  Pkt. gezuckerter roter Tortenguß
Zubereitung des Kochrezept Kirschkuchen mit Guß:

Rezept - Kirschkuchen mit Guß
Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Fett, Zucker, Zitronenschale, Eier, Mehl und Backpulver mit dem Handrührgerät verrühren. Backblech fetten, mit Paniermehl bestreuen. Teig gleichmäßig darauf streichen, Kirschen darauf verteilen, etwas eindrücken und backen. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen 25 -30 Minuten Inzwischen einen Pudding nach Packungsanweisung zubereiten. Abkühlen lassen, dazu mit Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Butter und Puderzucker cremig aufschlagen. Pudding eßlöffelweise unterrühren. Buttercreme auf den abgekühlten Kuchen streichen, ca. 1 Stunde kühl stellen. Abgetropften Kirschsaft mit zusätzlichem Saft auf 1/2 l Flüssigkeit auffüllen. Tortenguß im Kirschsaft glattrühren. Unter Rühren aufkochen, kurz abkühlen lassen, eßlöffelweise auf der Buttercreme verstreichen. Nochmals ca. 20 Min. kühl stellen, in Dreiecke aufschneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6069 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Ketchup - Tomatenketchup die Fast Food SauceKetchup - Tomatenketchup die Fast Food Sauce
Die wichtigste Zutat zu Ketchup? Klar, die Antwort muss einfach Tomaten lauten. Aber das war nicht immer so. Der (oder das) Ketchup hat eine lange und wechselvolle Geschichte.
Thema 8285 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7801 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |