Rezept Kirschkuchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschkuchen I

Kirschkuchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12500
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18809 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Erbsen !
Frische Erbsen schmecken besser, wenn sie in der Schote gekocht werden. Außerdem erspart man sich damit viel Arbeit, denn beim Kochen lösen sich Erbsen selbst heraus, und die Schoten schwimmen oben. Frische Erbsen verlieren beim Kochen ihre schöne grüne Farbe nicht, wenn Sie in das Kochwasser ein Stück Würfelzucker geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Bitter-Schokolade
125 g Mandeln, gemahlen
200 g Butter oder Margarine
- - Fett; fuer die Form
180 g Zucker
4  Eier; getrennt Eigelb -Eiweiss
2 El. Rum; evtl. Menge anpassen
1/4 Tl. Zimtpulver
100 g Koelln-Instantflocken; zum Ausstreuen der Form
1/2  Pk. Backpulver
1 gross. Glas Sauerkirschen; a 500 g Rohgewicht
50 g Mehl, Type 405
- - Puderzucker; zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Kirschkuchen I:

Rezept - Kirschkuchen I
Sauerkirschen abtropfen lassen. Schokolade reiben. Weiche Butter oder Margarine mit dem Zucker und dem Eigelb im Wechsel schaumig ruehren, Rum und Zimt zugeben. Dann Schokolade, Mandeln und die mit dem Backpulver vermischten Koelln-Instantflocken unterruehren. Eiweiss steif schlagen und unter den Teig heben. Sauerkirschen in Mehl waelzen und ebenfalls unterheben. Eine Springform - 28 cm O - ausfetten und mit den Instantflocken ausstreuen. Den Teig einfuellen. Im vorgeheizten Backofen bei 175GradC, zweite Einschubleiste von unten, ca. 60 Min. backen (Garprobe machen). Falls der Kuchen zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. 5 Minuten im ausgeschaltetem Ofen ruhen und auskuehlen lassen. Mit Puderzucker bestaeuben und evtl. mit Kirschen garniert servieren. Dazu Schlagsahne reichen. * Quelle: Ursprung: ??? Ins Mm-Format gesetzt und gepostet: Josef Wolf @ 2:246/1810.10 Quelle: ** Gepostet von Josef Wolf Date: Fri, 30 Dec 1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Kirschen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quesos Espanoles - Käse aus SpanienQuesos Espanoles - Käse aus Spanien
Vergleicht man Spanien mit Frankreich oder Deutschland, so sticht es nicht gerade als berühmte Käsenation hervor.
Thema 4504 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13424 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 60893 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |