Rezept Kirschgelee mit Muesliquark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschgelee mit Muesliquark

Kirschgelee mit Muesliquark

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16588
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2852 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 El. geschroteter Weizen
2  getrocknete Aprikosen
250 g Suesskirschen
1  Stueckchen Vanilleschote
- - etwas Traubensaft
1/2 Tl. Agar-Agar
150 g Quark 20 % 3 El. Milch
1 El. gehackte Mandeln
1 El. Weizenkeime
1 El. Ruebenkraut
Zubereitung des Kochrezept Kirschgelee mit Muesliquark:

Rezept - Kirschgelee mit Muesliquark
Den Weizen und die Aprikosen knapp mit Wasser bedecken und ueber Nacht quellen lassen. Dann erst die weichen Aprikosen feinhacken. Fuer die Kaltschale die Kirschen mit 2-3 El. Wasser und der aufgeschlitzten Vanillestange bei kleiner Hitze duensten. Dann die Kirschen mit einem Schaumloeffel herausheben und entsteinen. Den Saft mit Traubensaft auf 1/4 l auffuellen. 1/2 Tl. Agar-Agar einruehren, 2 Minuten koecheln lassen, mit den Kirschen mischen und in eine flache Schuessel giessen. Weizen und Aprikosen mit Quark, Milch, Mandeln und Weizenkeimen cremig ruehren, in der Mitte des Tellers auftuermen. Kaltstellen, bis der Kirschsaft leicht geliert. Dann den Ruebensirup spiralfoermig auf den Muesliberg ziehen. (Ca. 664 kcal bzw. 2775 kJ) Tip: Sie koennen den Schrot auch in Wasser aufkochen und ca. 10 Minuten koecheln, dann im Topf abkuehlen lassen. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 5/89, gepostet von Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Vollwert, Schwangere, Stillende, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60141 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 19011 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11067 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |