Rezept Kirschgelee mit Muesliquark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschgelee mit Muesliquark

Kirschgelee mit Muesliquark

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16588
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2833 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 El. geschroteter Weizen
2  getrocknete Aprikosen
250 g Suesskirschen
1  Stueckchen Vanilleschote
- - etwas Traubensaft
1/2 Tl. Agar-Agar
150 g Quark 20 % 3 El. Milch
1 El. gehackte Mandeln
1 El. Weizenkeime
1 El. Ruebenkraut
Zubereitung des Kochrezept Kirschgelee mit Muesliquark:

Rezept - Kirschgelee mit Muesliquark
Den Weizen und die Aprikosen knapp mit Wasser bedecken und ueber Nacht quellen lassen. Dann erst die weichen Aprikosen feinhacken. Fuer die Kaltschale die Kirschen mit 2-3 El. Wasser und der aufgeschlitzten Vanillestange bei kleiner Hitze duensten. Dann die Kirschen mit einem Schaumloeffel herausheben und entsteinen. Den Saft mit Traubensaft auf 1/4 l auffuellen. 1/2 Tl. Agar-Agar einruehren, 2 Minuten koecheln lassen, mit den Kirschen mischen und in eine flache Schuessel giessen. Weizen und Aprikosen mit Quark, Milch, Mandeln und Weizenkeimen cremig ruehren, in der Mitte des Tellers auftuermen. Kaltstellen, bis der Kirschsaft leicht geliert. Dann den Ruebensirup spiralfoermig auf den Muesliberg ziehen. (Ca. 664 kcal bzw. 2775 kJ) Tip: Sie koennen den Schrot auch in Wasser aufkochen und ca. 10 Minuten koecheln, dann im Topf abkuehlen lassen. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 5/89, gepostet von Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Vollwert, Schwangere, Stillende, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und MischkostWeigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und Mischkost
Das Weigt Watchers-Konzept ist eine Diät im ursprünglichen Sinn des Wortes: eine Lebensweise. Und so steht auch am Anfang einer Weight Watcher Diät der klare Blick aufs eigene Ess- und Bewegungsverhalten.
Thema 24786 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 7609 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59318 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |