Rezept Kirschenmichel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschenmichel

Kirschenmichel

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5013
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6946 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
750 g Sauerkirschen (TK)
4 cl Kirschwasser
4  Eier
- - Salz
100 g Butter, weiche
80 g Zucker
500 g Magerquark
1  Pkt. Löffelbiskuits (200 g)
50 g Mandeln (gehackt)
1/2 Tl. Zimt
1 El. Zitronenschale, abger. (unbeh.)
- - Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung des Kochrezept Kirschenmichel:

Rezept - Kirschenmichel
Die gefrorenen Sauerkirschen mit dem Kirschwasser begiessen und 30 Min. marinieren. Die Eier trennen. Das Eiweiss mit 1 Prise Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. Butter, Zucker und Quark mit dem Handruehrgeraet zu einer schaumigen Masse verruehren. Die Loeffelbiskuits im Mixer zerkleinern und unter die Masse ruehren. Die Kirschen mit dem Kirschwasser, den Mandeln, dem Zimt und der Zitronenschale dazugeben. Eiweiss unterheben. Die Masse in eine gefettete Auflaufform fuellen und backen. Schaltung: 200 - 220°, 2, Schiebeleiste v. u. 170 - 190°, Umluftbackofen ca. 60 Minuten Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestaeuben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24540 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6873 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
LOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-DiätLOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-Diät
Angesichts der immer stärker zunehmenden krankhaften Fettleibigkeit rund um den Globus versuchen Wissenschaftler auf der ganzen Welt seit etlichen Jahren, dem komplexen System von Hunger und Sättigung mit seinen zahllosen körperlichen Regelkreisen auf die Spur zu kommen.
Thema 5893 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |