Rezept Kirschen in der Knusperhuelle mit Rotwein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschen in der Knusperhuelle mit Rotwein

Kirschen in der Knusperhuelle mit Rotwein

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27075
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3634 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kirschen; entstielt und entkernt
4  Brickblaetter (Filloteig); ersatzweise Reispapier
100 g Butter
100 g Zucker
1  Ei
20 g Mehl
1  Zitrone: Schale
1  Orange: SChale
4 El. Konditorcreme (s. Rezept)
1/2  Flasche Bordeaux
100 g Zucker
1  Zitrone: Schale
1  Orange: Schale
1/4  Zimtstange
1  Sternanis
1  Eigelb
4  Zimteiskugeln (s. Rezept)
Zubereitung des Kochrezept Kirschen in der Knusperhuelle mit Rotwein:

Rezept - Kirschen in der Knusperhuelle mit Rotwein
Die Kirschen kochen: Dafuer den Wein in einen grossen Topf geben, Zucker, Zitrusschalen, Zimt und Sternanis zugeben und zum Kochen bringen. Die Kirschen hinzufuegen und 5 Minuten darin pochieren. Abtropfen lassen, den Kochsud auffangen und beiseite stellen. Die Mandelcreme zubereiten: Die Zitrusschalen fein hacken und unter die Konditorcreme mischen. Zucker und Butter solange miteinander verruehren, bis die Masse weissschaumig ist. Nun das Ei, gesiebtes Mehl, gemahlene Mandeln und schliesslich die Konditorcreme untermischen. Den Backofen auf 150oC vorheizen. Die Brickblaetter in Dreiecke schneiden und mit der Mandelcreme bestreichen. Abgetropfte Kirschen daraufgeben. Den Rnd des Brickteiges mit Eigelb bestreichen und pyramidenfoermig zusammenfalten. Die Pyramiden mit Eigelb bestreichen, auf ein Backblech setzen und 15 Minuten im heissen Backofen backen. Den Kochsud der Kirschen auf die Haelfte einkochen. Auf jeden Teller ein heisses Gebaeck setzen. Mit etwas Kirschsaft und Zimteis garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5184 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9110 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 32552 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |