Rezept Kirschen auf Mandelbiskuit Croquant de Cerises en Bavarois

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschen auf Mandelbiskuit - Croquant de Cerises en Bavarois

Kirschen auf Mandelbiskuit - Croquant de Cerises en Bavarois

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27074
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4704 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mozzarella läßt sich nicht gut raspeln !
Der weiche Käse kann leicht schmieren und zerfallen, wenn man ihm mit einer Küchenraspel zu Leibe rückt. Frieren Sie den Mozzarella ca. 30 Minuten kurz an - schon funktioniert's ganz einfach.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mandeln; blanchiert
75 g Puderzucker
1 Prise Salz
3  Eiweiss
15 g Speisestaerke
- - Butter; zum Einfetten
40 g Butter
50 g Zucker (I)
750 g Kirschen; entsteint
2 El. Kirschwasser
75 g Zucker (II)
150 g Quark
8 g Gelatine; in Pulverform
50 g Zucker (III)
100 g Creme fraiche
1/3 Tl. Zitronenschale; feingerieben
Zubereitung des Kochrezept Kirschen auf Mandelbiskuit - Croquant de Cerises en Bavarois:

Rezept - Kirschen auf Mandelbiskuit - Croquant de Cerises en Bavarois
Den Ofen auf 200oC vorheizen. Fuer den Boden die Mandeln mittelfein mahlen. Mit dem Puderzucker vermischen. Salz zu dem Eiweiss geben und sehr steif schlagen. Erst die Mandel-Zucker-Mischung und anschliessend das Staerkemehl vorsichtig unterheben. Mindestens 30 Minuten kuehl stellen und fest werden lassen. Den Boden einer Springform mit eingefettetem Pergamentpapier auslegen. Die Mandelmischung daraufgeben und die Oberflaeche glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten goldgelb und knusprig backen. Abkuehlen und in zwischen den Belag vorbereiten. Butter mit Zucker (I) in einer Pfanne zerlassen. Kirschen dazugeben und bei starker Hitze 5 Minuten unter staendigem Umruehren duensten. Kirschwasser dazugeben, Hitze zuruecknehmen und weitere 10 Minuten kochen. Dabei immer wieder umruehren. Die Fruechte mit einem Schaumloeffel herausheben und beiseite stellen. Zucker (II) ueber die Fluessigkeit in der Pfanne streuen und einkochen, bis sie karamelisiert ist. Pfanne vom Herd nehmen. Die Kirschen in der Karamelmasse wenden und in der Pfanne auskuehlen lassen, ab und zu durchschuetteln. Inzwischen 1 El Quark erwaermen und die Gelatine darin aufloesen. Mit einem Schneebesen die Gelatine in den restlichen Quark einruehren, dann den uebrigen Zucker und die Zitronenschale unterruehren. Sahne steifschlagen und unter den Quark heben. Die cremige Mischung ueber den Biskuitboden geben. In der Springform 2 Stunden in den Kuehlschrank stellen. Vor dem Servieren den Ring der Form entfernen und den Boden auf eine Platte heben. Die karamelisierten Kirschen dicht nebeneinander auf den Kuchen legen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Douce Steiner - das Talent liegt in der FamilieDouce Steiner - das Talent liegt in der Familie
Schon im zarten Alter von acht Jahren hatte die 1971 geborene Douce Steiner den festen Wunsch, einmal als Köchin zu arbeiten.
Thema 5471 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 9639 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15011 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |