Rezept Kirschen auf Mandelbiskuit Croquant de Cerises en Bavarois

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschen auf Mandelbiskuit - Croquant de Cerises en Bavarois

Kirschen auf Mandelbiskuit - Croquant de Cerises en Bavarois

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27074
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4363 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrank-Strategie !
Frisches Obst und Gemüse nie in verschlossenen Tüten oder Dosen in den Kühlschrank stellen. So verderben pflanzliche Stoff schneller, weil die Fäulnisgase nicht entweichen können. Verwenden Sie durchlöcherte Beutel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mandeln; blanchiert
75 g Puderzucker
1 Prise Salz
3  Eiweiss
15 g Speisestaerke
- - Butter; zum Einfetten
40 g Butter
50 g Zucker (I)
750 g Kirschen; entsteint
2 El. Kirschwasser
75 g Zucker (II)
150 g Quark
8 g Gelatine; in Pulverform
50 g Zucker (III)
100 g Creme fraiche
1/3 Tl. Zitronenschale; feingerieben
Zubereitung des Kochrezept Kirschen auf Mandelbiskuit - Croquant de Cerises en Bavarois:

Rezept - Kirschen auf Mandelbiskuit - Croquant de Cerises en Bavarois
Den Ofen auf 200oC vorheizen. Fuer den Boden die Mandeln mittelfein mahlen. Mit dem Puderzucker vermischen. Salz zu dem Eiweiss geben und sehr steif schlagen. Erst die Mandel-Zucker-Mischung und anschliessend das Staerkemehl vorsichtig unterheben. Mindestens 30 Minuten kuehl stellen und fest werden lassen. Den Boden einer Springform mit eingefettetem Pergamentpapier auslegen. Die Mandelmischung daraufgeben und die Oberflaeche glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten goldgelb und knusprig backen. Abkuehlen und in zwischen den Belag vorbereiten. Butter mit Zucker (I) in einer Pfanne zerlassen. Kirschen dazugeben und bei starker Hitze 5 Minuten unter staendigem Umruehren duensten. Kirschwasser dazugeben, Hitze zuruecknehmen und weitere 10 Minuten kochen. Dabei immer wieder umruehren. Die Fruechte mit einem Schaumloeffel herausheben und beiseite stellen. Zucker (II) ueber die Fluessigkeit in der Pfanne streuen und einkochen, bis sie karamelisiert ist. Pfanne vom Herd nehmen. Die Kirschen in der Karamelmasse wenden und in der Pfanne auskuehlen lassen, ab und zu durchschuetteln. Inzwischen 1 El Quark erwaermen und die Gelatine darin aufloesen. Mit einem Schneebesen die Gelatine in den restlichen Quark einruehren, dann den uebrigen Zucker und die Zitronenschale unterruehren. Sahne steifschlagen und unter den Quark heben. Die cremige Mischung ueber den Biskuitboden geben. In der Springform 2 Stunden in den Kuehlschrank stellen. Vor dem Servieren den Ring der Form entfernen und den Boden auf eine Platte heben. Die karamelisierten Kirschen dicht nebeneinander auf den Kuchen legen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 10476 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 5979 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 6972 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |