Rezept KIRSCHBOWLE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KIRSCHBOWLE

KIRSCHBOWLE

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26015
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10694 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Instant !
Pulverisierte Lebensmittel, die sich in Flüssigkeiten sofort und vollständig auflösen. Zum Beispiel Instant-Brühe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Kirschen
100 g Zucker
20 ml Rum, Weinbrand oder Arrak
1400 ml Mosel- oder spritziger Rheinwein
700 ml Sekt
- - Ilka Spiess win4zero.com
Zubereitung des Kochrezept KIRSCHBOWLE:

Rezept - KIRSCHBOWLE
Die Kirschen gruendlich waschen, entsteinen und entstielen. In ein Bowlegefaess geben, mit Rum (oder Weinbrand oder Arrak) uebergiessen und mit Zucker bestreuen. Eine Stunde ziehen lassen, dann den Wein zugiessen und nochmal 10 Minuten ziehen lassen. Erst vor dem Servieren mit dem eisgekuehlten Sekt auffuellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio Spargel der mit BissBio Spargel der mit Biss
Mit jedem Tag im Frühjahr wächst die Lust auf frischen Spargel. Besonders lecker und gesund ist Spargel aus biologischem Anbau. Die biologische Anbauweise beginnt bereits beim Nachwuchs.
Thema 6236 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9193 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Chufanüsse - Die ErdmandelChufanüsse - Die Erdmandel
Mancher Bauer rauf sich die Haare, wenn er von Erdmandeln hört. Denn dieses mit dem Papyrus verwandte Gras ist heutzutage in Maisäckern oder Blumenfeldern ein lästiges Ackerunkraut.
Thema 15118 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |