Rezept Kirschauflauf franzoesische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kirschauflauf franzoesische Art

Kirschauflauf franzoesische Art

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17966
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4248 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quiche Lorraine !
eine weltweit bekannte Spezialität, stammt aus der bäuerlichen Küche Lothringens. Sprachforscher vermuten, dass das Wort Quiche eine mundartliche Abwandlung des Wortes Küche ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
10 g Butter
2  Eier
40 g Zucker
1  Vanilleschote
1/8 l Milch
1  Prise Salz
1 El. Rum
100 g Mehl
300 g Sauerkirschen
- - Puderzucker zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Kirschauflauf franzoesische Art:

Rezept - Kirschauflauf franzoesische Art
Eine flache Form mit der Butter ausstreichen. Die Eier mit dem Zucker Schaumig schlagen. Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen und mir der Milch, dem Salz und dem Rum unter die Eiermasse ruehren. Das Mehl daruebersieben und untermischen. Die Haelfte des Teiges in die Form geben. Die Kirschen darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken. Bei 500 Watt 8 Minuten garen. Lauwarm mit Puderzucker bestreut servieren. Info p.P. 2000 kJ / 480 kcal Garzeit 500 Watt 8 Minuten ** Gepostet von: Halt Enid Stichworte: Mikrowelle, P2, Auflauf, Kirsche, Suessspeise

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9586 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12465 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10558 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |