Rezept Kimchi ( traditionell )

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kimchi ( traditionell )

Kimchi ( traditionell )

Kategorie - Salat, Chinakohl, China Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25453
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 60009 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Fritierte Köstlichkeiten !
Geben Sie einen Esslöffel Essig in das Ausbackfett, denn dadurch nimmt das Backgut weniger Fett an und schmeckt nicht so fettig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Chinakohl
1  grosser weisser Rettich
3 Bd. Schnittlauch
2 Bd. Fruehlingszwiebeln
150 g gesalzene Babyshrimps
4  Knoblauchzehen
1 klein. Ingwerwurzel (oder Pulver)
4 El. Paprikapulver
6 El. Sambal Olek
2 El. Zucker
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Kimchi ( traditionell ):

Rezept - Kimchi ( traditionell )
Den Chinakohl von der Spitze her halbieren, in eine Schuessel legen und mit einer Lake aus 2 Liter Wasser und 8 Essl. Salz uebergiessen. Etwa 3 Stunden eineweichen.Danach sorgfaeltig abwaschen ,die aeusseren Blaetter entfernen, und aufheben.In der Zwischenzeit den Rettich in kleine Streifen schneiden. In eine Schuessel legen und mit Salz bestreut 15 min ziehen lassen. Danach abwaschen.Den Schnittlauch und die Fruehlingszwiebeln in 4 cm lange Stuecke schneiden,die Knoblauchzehen pellen, die Ingwerwurzel schaelen und mit den Schrimps fein hacken.Die Rettichstreifen mit dem Paprikapulver vermengen, bis eine gleichmaessige rote Faerbung entsteht.Nun Knoblauch,Ingwer,Zucker Schnittlauch und Fruehlingszwiebeln damit vermischen und die 6 Loeffel Sambal Oelek untermischen. Die Chinakohlhaelften nochmals halbieren. Zwischen die einzelnen Blaetter die Rettichmischung fuellen. Den zubereiteten Chinakohl in einen Steinguttopf legen und mit den ausgesonderten Kohlblaettern abdecken. 1 Liter Wasser mit 4-6 Essl. Salz verruehren und daruebergiessen. Mit einem Gegenstand beschweren,gut abdichten und an einem kuehlen Ort aufbewahren. 25 Minuten Zubereitungszeit 3 Stunden Einweichzeit ( minimum ) Ruhezeit mindestens 3 Tage ( Achtung Scharf !!!!! ) -----http://www.andre.clickdown.de

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 55933 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 18174 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 8155 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |