Rezept Kimchi (Sauerkraut aus Chinakohl)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kimchi (Sauerkraut aus Chinakohl)

Kimchi (Sauerkraut aus Chinakohl)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20195
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10182 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käseschäler !
Haben Sie nur kleine Mengen Käse zu reiben, nehmen Sie doch den Karfoffelschäler.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Chinakohl
- - Salz
- - Cayennepfeffer
1 klein. Rettich
1  Rote Paprikaschote
1  Stueck Ingwer, wallnussgross
6  Knoblauchzehen
3  Rote Chilischoten
2 Tl. Helle Sojasauce
5 dl Wasser
Zubereitung des Kochrezept Kimchi (Sauerkraut aus Chinakohl):

Rezept - Kimchi (Sauerkraut aus Chinakohl)
Kimchi, eine Art asiatische Sauerkraut, aus Korea: milchsauer vergorener Chinakohl, pikant gewuerzt. Vom Kohl Strunk abschneiden. Kohl in grobe Stuecke schneiden. In Schichten mit reichlich Salz und Cayennepfeffer in einen Steintopf geben. Mit einem Holzdeckel verschliessen und beschweren. Ca. 1 Woche ziehen lassen. Kohl gruendlich abspuelen, gut ausdruecken. In ca. 2.5 cm breite Streifen schneiden. Rettich und Paprika duenn hobeln. Ingwer, Knoblauch und Chilischoten fein hacken. Alles mischen, Sojasauce dazugeben. Wieder in den Topf schichten, Wasser zugiessen. Mit Wachspapier abdecken, Deckel auflegen. Im Kuehlschrank 4 bis 5 Tage ziehen lassen. * Quelle: Vital, 10/94 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Frisch, Chinakohl, Sauerkraut, Korea, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29525 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4695 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 27707 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |