Rezept Kichererbsensalat aus der Provence

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kichererbsensalat aus der Provence

Kichererbsensalat aus der Provence

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15621
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7087 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Whisky –nicht steinalt, sonder steinkalt !
Wenn Sie Eiswürfel in Whisky oder andere Getränke geben, werden diese schnell verwässert. Nehmen Sie doch einfach saubere Kieselsteine, die Sie ins Frosterfach gelegt haben. Das sieht lustig aus, und Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes Whisky on the rocks.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Kichererbsen
3 l Wasser
3 El. Rotweinessig
1 El. Scharfer Senf
- - Salz
- - Pfeffer
1  Spur Muskat
7 El. Olivenoel
2  mittl. Zwiebeln; fein gehackt
2  Knoblauchzehen; dito
2  Bd. Petersilie; dito
1/2  Bd. Minze; dito
Zubereitung des Kochrezept Kichererbsensalat aus der Provence:

Rezept - Kichererbsensalat aus der Provence
Kichererbsen ueber Nacht in kaltem Wasser einweichen. Abschuetten. Dann in frischem Wasser waehrend 2 bis 2 1/2 Stunden kochen und zuletzt salzen. Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Muskat und Oel verruehren, mit den abgetropften, noch warmen Kichererbsen mischen. Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Minze dazugeben und mischen. Vor dem Servieren mindestens 1/2 Stunde ziehen lassen. Auf die gleiche Weise kann auch Linsensalat zubereitet werden. * Quelle: Nach: D'Chuchi 3/1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Salat, Kalt, Kichererbse, Vegetarisch, Frankreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14619 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12926 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 9137 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |