Rezept Kichererbsensalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kichererbsensalat

Kichererbsensalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12492
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4754 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen mit Schwips !
Rosinen versinken leicht, wenn man sie in den Kuchenteig einarbeitet. Tauchen Sie sie vorher in Rum und sie bleiben oben. Sie können die Rosinen auch kurz in Butter wenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Kichererbsen
1  Salatgurke
1  Zwiebel
- - Salatblaetter
- - Frische Minze
2 El. Olivenoel
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kichererbsensalat:

Rezept - Kichererbsensalat
Die Kichererbsen ueber Nacht einweichen. Die Gurke in duenne Scheiben hobeln, reichlich mit Salz bestreuen und beiseitestellen. Die Kichererbsen weichkochen und abkuehlen lassen. Die Gurkenscheiben abspuelen und abtropfen lassen. Kichererbsen und Gurke in einer Schuessel vermischen. Die in Ringe geschnittene Zwiebel darueber verteilen. Mit frischer Minze und einigen Salatblaettern garnieren. Olivenoel, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen und diese Sauce ueber den Salat giessen. 06.12.1993 Erfasser: Stichworte: Salate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16151 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 32707 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?
Light Produkte, die in jeder Diät angeboten werden, sind ein wahres Täuschungsmanöver für den Körper. Doch jede Diät empfiehlt den Verzehr derartiger Produkte.
Thema 14372 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |