Rezept Kibbeh Mishwi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kibbeh Mishwi

Kibbeh Mishwi

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15977
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8354 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 36 Portionen / Stück
1 1/2  Tassen Burghul, Bulgur,
- - oder cracked Wheat (geschroteter Weizen?)
1  Zwiebel gehackt
500 g Hackfleisch vom Lamm
1/4 Tl. Zimt
1/2 Tl. Baharat
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oel zum Ausbacken
250 g Hackfleisch v. Lamm
1  Zwiebel
1/4 Tas. Pinienkerne
1/4 Tl. Baharat
1/4 Tl. Zimt
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kibbeh Mishwi:

Rezept - Kibbeh Mishwi
1. Den Burghul waschen und in Wasser 10 Minuten quellen lassen. Danach in ein Sieb abgiessen und mit der Hand gut ausdruecken. Auf einen Teller oder eine Platte streichen und 1 Stunde kuehl stellen. 2. In der Zwischenzeit, das Fleisch und die ganz fein geschnittene Zwiebel zu einer homogenen Masse verkneten 3. Burghul, Gewuerze, Salz und Pfeffer hinzufuegen und nochmals gut durchkneten, es ist wichtig dass alles schoen zusammenhaelt. Eine Stunde etwa im Kuehlschrank kalt stellen. Fuellung 4. In der Zwischenzeit die Pinienkerne und die Zwiebel in Oel anbraten, das Fleisch und die Gewuerze hinzugeben und durchbraten bis das Fleisch schoen braun und kruemelig ist. Nun nimmt man die Basis Mixture aus dem Kuehlschrank und formt ovale Baellchen in der Groesse eines Eies. Mit dem Zeigefinger wird dann eine Oeffnung in das "Ei" gebohrt und so weit vergroessert, dass es hinterher mit der Fuellung gefuellt werden kann. Die Finger immer wieder mit kaltem Wasser anfeuchten. Man hat dann eine Huelle, aehnlich einem ausgeblasenen Ei in der Hand. Dieses wird nun mit der Fuellung aufgefuellt, und sorgfaeltig an der Spitze zusammengedrueckt. Nun sollte es nochmals kuehl gestellt werden. Danach in heissem Oel, schwimmend ausbacken. Schmeckt auch noch wenn es abgekuehlt ist. Man dippt die Kibbeh's in Yoghurt oder Tzatziki. Man kann sie auch mit Salat in Fladenbrot packen. Sie koennen sehr gut vorbereitet uns sogar im rohen Zustand eingefroren werden. Ein leckeres Partygericht. Ein Versuch lohnt sich!!!!! * Quelle:- Arabian Golf Cook Book - - Erfasst: Ilka Spiess - ** Gepostet von Ilka Spiess Date: Thu, 23 Mar 1995 Stichworte: Fleisch, Hackfleisch, Lamm, P36

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14250 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 147744 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?
Die Diagnose Zöliakie ist weit mehr als einfach nur die Feststellung, dass jemand gewisse Getreidearten nicht verträgt. Denn diese Krankheit begleitet einen ein Leben lang. Aber wenn man weiß wie, lässt sich ziemlich problemlos damit leben.
Thema 19565 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |