Rezept Kheer (Indisches Reispudding)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kheer (Indisches Reispudding)

Kheer (Indisches Reispudding)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10644 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.25  Liter Milch
75 g Langkornreis, gewaschen
125 g Zucker
75 g Rosinen
40 g getrocknete Aprikosen,
- - in kleine Stuecke geschnitten
2  cm Zimtstange
40 g blanchierte Mandelsplitter
- - oder Pistazienkerne
2 Tl. Rosenwasser
Zubereitung des Kochrezept Kheer (Indisches Reispudding):

Rezept - Kheer (Indisches Reispudding)
Zerdrueckte Samen aus 6 Kardamomen (moeglichst kein bereits gemahlener Kardamom nehmen, weil sehr oft mit billigeren verwandten Pflanzen verfaelscht; auch kein brauner Kardamom nehmen, sondern gruener oder weisser Kardamom) Milch sieden, Reis hineingeben. Auf hoher Hitze 1 Minute ruehren, dann Feuer so tief wie moeglich stellen und unter stetem Umruehren weitere 10 Minuten kochen. Dann 1 1/2 (anderthalb) Stunden kochen lassen, gelegentlich umruehren. Zucker, Rosinen, Aprikosen, Kardamomen und Zimt dazugeben. Eine weitere Stunden kochen lassen. Etwas von den Mandeln als Dekoration zurueckbehalten, die uebrigen hineingeben und weitere 30 Minuten kochen. Abkuehlen lassen, dann Rosenwasser hineinmischen (Konsistenz: dickfluessig). Kheer in flache Glasschale oder auf einzelne Teller giessen, die verbleibenden Mandeln darueberstreuen und kaltstellen. (Lasst Ihr Euch von der langen Kochzeit nicht verwirren !! So muss es sein !! Die Reiskoerner muessen aufgehen, so dass der Pudding die Konsistenz einer dicken Creme bekommt !! Dieser Pudding kann mit unseren westlichen Reispudding ueberhaupt nicht verglichen werden !!) ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Reisgerichte, Desserts, Pudding

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Iss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes AussehenIss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes Aussehen
Das Auge isst mit, sagt der Volksmund – und diese Weisheit gilt auch in punkto Essen und Schönheit. Je bunter der Teller, desto anregender wirkt die Mahlzeit auf die Psyche und desto mehr profitieren Haut und Haare von dem Farbenspiel.
Thema 10396 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6712 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 6216 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |