Rezept Kesselgulasch Suppe

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kesselgulasch-Suppe

Kesselgulasch-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1220
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13686 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mit Zitrone gegen Kopfschmerzen !
Bei Kopfschmerzen hilft Ruhe und Verdunkelung des Zimmers. Zusätzlich Kompressen mit Zitronenwasser auf die Schläfen legen. Durch Wechselfußbäder und Trockenbürsten entspannt sich das Gefäßsystem, und die veränderten Blutgefäße im Gehirn nehmen wieder ihre natürliche Größe an; der Kopfschmerz hört wieder auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.2 kg Rindfleisch (Bug oder Schulter)
4 klein. Zwiebeln
3 El. Öl
11/2 El. Paprika edelsüß
2 l Fleischbrühe
- - Salz
- - Pfeffer
1  kl. Dose geschälte Tomaten
1 Tl. Majoran
2  Lorbeerblätter
2  Gewürznelken
700 g festkochende Kartoffeln
1  grüne Paprikaschote
2  rote Paprikaschoten
- - Rosenpaprika
Zubereitung des Kochrezept Kesselgulasch-Suppe:

Rezept - Kesselgulasch-Suppe
1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, drei davon in dünne Ringe schneiden. 2. Öl in einem großen Suppentopf erhitzen, Zwiebelringe darin goldgelb anbraten, vom Herd nehmen und mit Paprikapulver vermischen. Einen Schuß Fleischbrühe zufügen. 3. Fleisch hineingeben und rundherum anbraten. Leicht salzen und pfeffern. Mit der Fleischbrühe ablöschen. Tomaten samt Saft zufügen. Majoran, Lorbeerblatt und die mit den Nelken gespickte Zwiebel in die Suppe geben. Zunächst zugedeckt 11/4 Stunden köcheln, bis das Fleisch weich ist. 4. Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und zur Suppe geben. Paprikaschoten putzen, in Streifen schneiden, in die Suppe geben und alles so lange köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. 5. Die gespickte Zwiebel und die Lorbeerblätter aus dem Topf fischen. Die Gulaschsuppe mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 70040 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 10272 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 5964 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.25% |