Rezept Kesselgulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kesselgulasch

Kesselgulasch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3589
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 28565 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Damit es nicht überkocht !
Legen Sie zwischen Tropf und Deckel einen großen Kochlöffel, damit verhindern Sie das Überkochen. Sie können aber auch etwas Butter oder Öl ins Wasser geben und die Nudeln oder der Reis kochen nicht mehr über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Rindfleisch (Bug oder Kamm)
200 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
40 g Schmalz
2 El. Paprika edelsüß
1  Msp. gemahlener Kümmel
1  Msp. zerriebener Majoran
1/2 l Fleischbrühe
150 g Tomaten
150 g Paprikaschoten
600 g mehlig kochende Kartoffeln
- - Salz
1  Ei
60 g Mehl
Zubereitung des Kochrezept Kesselgulasch:

Rezept - Kesselgulasch
Fleisch in 2 cm große Stücke, Zwiebeln und Knoblauchzehen in Würfel schneiden. Schmalz erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin goldgelb dünsten. Paprika dazugeben. Fleischwürfel, Kümmel und Majoran untermischen, Brühe angießen und etwa 60 Minuten schmoren. Tomaten überbrühen und abziehen. Tomaten und Paprikaschoten in Stücke, Kartoffeln in Würfel schneiden, zum Gulasch geben und weitere 20 Minuten schmoren. Das etwas suppenähnliche Gulasch mit Salz abschmecken. Ei mit Mehl glatt verkneten, davon kleine Stücke (Nocken) abzupfen und ins Gulasch geben. Etwa 10 Minuten garziehen lassen. Gulasch vor dem Servieren noch einmal abschmecken. Beilage: frisches Bauernbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 16635 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Kartoffelsalat - Salate zum GrillenKartoffelsalat - Salate zum Grillen
Kartoffelsalat ist der Renner. Schon seit Jahren. Wer kennt sie nicht, die unzähligen Varianten und Macharten, die auf jeder Party zu finden sind. Sei es nun die Gartenparty, der Geburtstag oder die Hochzeitsfeier.
Thema 33851 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 9886 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |