Rezept Kerbelsauce mit Krabben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kerbelsauce mit Krabben

Kerbelsauce mit Krabben

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28213
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3460 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Schalotten
1 El. Butter
375 g Sahne
1  Handvoll Kerbel
100 g Krabben, ausgeloest und gegart
- - Salz
- - weisser Pfeffer, frisch gemahlen
- - Zitronensaft
- - Worcestersauce
Zubereitung des Kochrezept Kerbelsauce mit Krabben:

Rezept - Kerbelsauce mit Krabben
- Erfasst von Christina Philipp 1. Die Schalotten schaelen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin weich duensten. Die Sahne zugiessen und alles etwa 15 Minuten koecheln. 2. Inzwischen den Kerbel verlesen, dabei die Stengel abknipsen. Die Blaettchen waschen und abtopfen lassen. 3. Die Krabben in der Sauce kurz erwaermen. Mit Salz, Pfeffer , Zitronensaft und Worcestersauce abschmecken. Den Kerbel darueber streuen. Pro Portion etwa: 1500 kJ/360 kcal; ; 8 g Eiweiss, 33 g Fett, 6 g Kohlenhydrate :Zeitbedarf : 25 Minuten :Stichwort : Krabbe :Stichwort : Kerbel :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 8.09.2000 :Letzte Aenderung: 8.09.2000 :Quelle : Saucen einfach gut! Cornelia Adam, GU :Quelle : ISBN 3-7742-1119-1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 9602 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 15916 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 10490 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |