Rezept Kerbel Zuckerschoten Sauce (zu Ravioli u.ae)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kerbel-Zuckerschoten-Sauce (zu Ravioli u.ae)

Kerbel-Zuckerschoten-Sauce (zu Ravioli u.ae)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12485
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2904 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel; gewuerfelt
250 g Zuckerschoten
1 El. Oel
2 dl Sahne
2 dl Milch
1 El. Saucenbinder; hell
- - Salz
- - Pfeffer
2  Bd. Kerbel; gehackt
100 g Parmaschinken; gewuerfelt
Zubereitung des Kochrezept Kerbel-Zuckerschoten-Sauce (zu Ravioli u.ae):

Rezept - Kerbel-Zuckerschoten-Sauce (zu Ravioli u.ae)
Zwiebel und Zuckerschoten im Oel anduensten, mit Sahne und Milch abloeschen, Saucenbinder einruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kerbel und Parmaschinken einruehren. Aus "Journal fuer die Frau", Extra-Heft zu Nr. 7/94, 23.03.94 (Rg) 07.04.1994 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Saucen, Gemuese, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14905 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 13803 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 331063 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |