Rezept Kerbel Pinienkern Sauce zum Spargel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kerbel-Pinienkern-Sauce zum Spargel

Kerbel-Pinienkern-Sauce zum Spargel

Kategorie - Aufbau, Sosse, Gemüse, Nuß, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30107
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3692 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Melissentee !
Gegen Blähungen,Krämpfe, Schlaflosigkeit und Magenbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Schalotte
1 El. Butter
2  Handvoll Kerbel
125 ml Spargelwasser
150 g Schmand
4 El. Pinienkerne
- - Salz
- - Weißer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kerbel-Pinienkern-Sauce zum Spargel:

Rezept - Kerbel-Pinienkern-Sauce zum Spargel
1. Schalotte abziehen, hacken und in heißer Butter glasig dünsten. Kerbel waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Ein paar Blättchen beiseite legen. Übrigen Kerbel zur Schalotte geben und kurz mitdünsten. 2. Spargelwasser dazugießen und den Schmand einrühren. Alles etwa 5 Minuten köcheln. Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne rösten. 3. Sauce im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4. Kerbel-Sauce über den Spargel geben, mit den übrigen Kerbelblättchen und Pinienkernen überstreuen. Paßt zu weißem Spargel. :Pro Person ca. : 190 kcal :Pro Person ca. : 800 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 8879 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 6754 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 35109 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |