Rezept Kerbel Pinienkern Sauce zum Spargel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kerbel-Pinienkern-Sauce zum Spargel

Kerbel-Pinienkern-Sauce zum Spargel

Kategorie - Aufbau, Sosse, Gemüse, Nuß, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30107
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3632 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratäpfel !
Schneiden Sie die Äpfel rundherum ein, bevor Sie sie backen. Die Bratäpfel schrumpfen dann nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Schalotte
1 El. Butter
2  Handvoll Kerbel
125 ml Spargelwasser
150 g Schmand
4 El. Pinienkerne
- - Salz
- - Weißer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kerbel-Pinienkern-Sauce zum Spargel:

Rezept - Kerbel-Pinienkern-Sauce zum Spargel
1. Schalotte abziehen, hacken und in heißer Butter glasig dünsten. Kerbel waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Ein paar Blättchen beiseite legen. Übrigen Kerbel zur Schalotte geben und kurz mitdünsten. 2. Spargelwasser dazugießen und den Schmand einrühren. Alles etwa 5 Minuten köcheln. Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne rösten. 3. Sauce im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4. Kerbel-Sauce über den Spargel geben, mit den übrigen Kerbelblättchen und Pinienkernen überstreuen. Paßt zu weißem Spargel. :Pro Person ca. : 190 kcal :Pro Person ca. : 800 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50155 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 96522 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 11282 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |