Rezept Kenkey, gesaeuerte Maiskloesse (Ghana)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kenkey, gesaeuerte Maiskloesse (Ghana)

Kenkey, gesaeuerte Maiskloesse (Ghana)

Kategorie - Getreide, Mais, Afrika Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26403
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5160 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
8 Tas. Maismehlteig siehe Rezept
1 l Wasser (1)
1 Prise Salz
1 Tas. Wasser (2)
1 Tas. Wasser (3)
Zubereitung des Kochrezept Kenkey, gesaeuerte Maiskloesse (Ghana):

Rezept - Kenkey, gesaeuerte Maiskloesse (Ghana)
Kenkey werden stets kalt serviert und schmecken besonders gut zu Fischeintoepfen sowie Gemuesesaucen aller Art. Den Maismehlteig acht Tage gaeren lassen. Anschliessend Wasser (1) mit Salz zum Kochen bringen. Die Haelfte des Maismehlteiges mit kaltem Wasser (2) zu einem duennfluessigen Brei verruehren und in das kochende Wasser geben. Unter staendigem Ruehren 7 Minuten halbgar kochen. Den uebrigen, noch rohen Teig mit kaltem Wasser (3) zu einem duennfluessigen Brei verruehren. Zu dem halbgaren Brei geben und koecheln, dabei staendig ruehren. Wenn noetig, Wasser zufuegen, damit der zunehmend fester werdende Teig geschmeidig bleibt. Aus dem Teig Baellchen formen. Diese einzeln in befeuchtete Aluminiumfolie einwickeln und in reichlich Wasser 30 Minuten kochen. Kalt stellen. :Fingerprint: 21303673,101318745,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sanddorn - Vitamine vom StrauchSanddorn - Vitamine vom Strauch
Wer schon einmal auf der Ostseeinsel Hiddensee unterwegs war, ist ihm garantiert begegnet: dem Sanddornstrauch.
Thema 8136 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 5973 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 33833 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |