Rezept Kela halva indisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kela halva indisch

Kela halva indisch

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12481
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8164 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
5 gross. Bananen; reif
2 1/2 El. Butterfett; geklaert
310 ml Wasser
185 ml Zucker
1/4 Tl. Rosenessenz
1/2 Tl. Kardamom; gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Kela halva indisch:

Rezept - Kela halva indisch
Die Bananen schaelen und in kleine Stuecke schneiden. Butterfett in einer schweren Bratpfanne heiss werden lassen und die Bananen etwa 5 min. weich braten; oft umruehren, damit sie nicht braeunen. Die Pfanne vom Feuer nehmen und die Bananen zerdruecken. 60 ml Wasser zugeben und bei schwacher Hitze 3 min. kochen. Das uebrige Wasser und den Zucker einruehren - den Zucker aufloesen - dann weiterkochen und weiterruehren, etwa 15-20 min. lang, bis die Masse sehr dick ist. Wenn sie sich in einem Klumpen vom Topf loest, vom Feuer nehmen und Gewuerz und Aroma untermischen. Auf eine gebutterte Platte geben, ueberschuessiges Butterfett abgiessen. Das abgekuehlte Halva in kleine Quadrate schneiden. Dieses Halva kann man auch warm servieren. Anmerkung: Weil dieses Rezept nur eine kleine Menge gibt, benutze ich eine rechteckige Platte von 20x7,5 cm - das ergibt gerade die richtige Dicke fuer das Halva. * Quelle: Die Kueche Asiens von Charmaine Solomon Pawlak Verlagsges. Gepostet: Heidi Nawothnig 2:2437/120.28 26.05.94 Erfasser: Stichworte: Suessspeise, Warm, Exotisch, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30779 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 5717 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13849 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |