Rezept Kehl (Gruenkohl Kartoffel Pueree)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kehl (Gruenkohl-Kartoffel-Pueree)

Kehl (Gruenkohl-Kartoffel-Pueree)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9964 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter einfieren !
Butter kann über mehrere Monate gefroren aufbewahrt werden, wenn sie luftdicht verschlossen wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 gross. Kopf Kehl; (Gruenkohl)
- - Salzwasser
- - Natron
- - Abkochwasser Salz
1 El. Butterschmalz
1 El. Mehl
1  Zwiebel
- - Milch oder Fleischbruehe
4 gross. Kartoffeln
- - Sahne, nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Kehl (Gruenkohl-Kartoffel-Pueree):

Rezept - Kehl (Gruenkohl-Kartoffel-Pueree)
Den Kohl zerlegen, waschen, in Salzwasser unter Zugabe von etwas Natron rasch weichkochen. Danach Kohl abschuetten, abschrecken und ausdruecken. Den ausgedrueckten Kohl und die weichgekochten Salz- oder Pellkartoffeln durch den Fleischwolf drehen. Nun bereitet man eine gelbe Mehlschwitze aus Butterschmalz, Mehl und feingeschnittener Zwiebel - gibt den Kohl mit Kartoffeln dazu, wuerzt mit Salz und Muskatnuss, verduennt soviel wie noetig mit Fleischbruehe, ruehrt das Ganze durch und laesst es nochmal kurz aufkochen. Man kann das Gericht mit etwas Rahm noch verbessern. Dazu gibt es Rinder- oder Hasenbraten. * Quelle: Nach Kathrin Rueegg und Werner O. Feisst "Kochen wie im Kinzigtal" Suedwest-Text 09.02.95 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sun, 12 Feb 1995 Stichworte: Gemuese, Frisch, Gruenkohl, Kartoffel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6959 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Gesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektivGesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektiv
Was haben Äpfel, Ananas, Gurke, Karotten und Pfirsiche gemeinsam? Es sind alles mögliche Zutaten für Gesichtsmasken, und zumindest eine dieser Zutaten befindet sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bei Ihnen in der Küche.
Thema 33282 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 11581 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |