Rezept Kefir Gurken Kaltschale

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kefir-Gurken-Kaltschale

Kefir-Gurken-Kaltschale

Kategorie - Suppe, Kalt, Gemuese, Gurke, Kefir Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27042
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3421 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgefrischter Salat !
Wenn der Salat schon seine Blätter hängen lässt, dann geben Sie etwas Zitronensaft in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Legen sie den Salat hinein und stellen die Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Der Salat sieht wieder viel appetitlicher aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Salatgurke a 500 g
- - Salz
30 g Ingwerwurzel, frisch
2  Rote Chilischoten
1  Stiel Koriandergruen
1 kg Kefir
1 Tl. Zucker
200 g Nordseekrabbenfleisch
- - Petra Holzapfel essen & trinken 8/99
Zubereitung des Kochrezept Kefir-Gurken-Kaltschale:

Rezept - Kefir-Gurken-Kaltschale
Die Gurke schaelen, in 1/2 cm grosse Wuerfel schneiden, leicht salzen und 15-20 Minuten ziehen lassen. Ingwer schaelen und reiben. Chilischoten laengs halbieren, entkernen und fein wuerfeln. Korianderblaetter abzupfen. Ein paar Blaetter beiseite legen. Den Rest hacken. Den Kefir glattruehren. Gurkenwuerfel ausdruecken und unter den Kefir mischen. Mit Zucker, Ingwer, Chiliwuerfeln und gehacktem Koriander abschmecken. 1 Stunde kalt stellen. Die Krabben auf tiefe Teller verteilen. Die Kefirmischung daruebergiessen. mit den zurueckbehaltenen Korianderblaettern garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12302 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56381 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Weinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte WeinkellerWeinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte Weinkeller
Der gute Wein wird am besten in einem wohl temperierten Weinkeller aufbewahrt. So weit, so gut. Leider sind besagte Weinkeller mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. Den edlen Wein schert das indes wenig – er nimmt die unsachgemäße Lagerung im Vorratsschrank wirklich übel.
Thema 4116 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |