Rezept Kefen (Zuckererbsen) in Butter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kefen (Zuckererbsen) in Butter

Kefen (Zuckererbsen) in Butter

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15620
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 29467 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Wursthaut geht nicht ab !
Damit sich Wursthaut leichter abziehen lässt, halten Sie die Wurst unter kaltes fließendes Wasser, oder legen Sie sie kurz in Eiswasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3 El. Butter
4  Schalotten; fein gehackt oder --
1  Zwiebel; fein gehackt
800 g Kefen; Zuckererbsen
2 El. Wasser
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Kefen (Zuckererbsen) in Butter:

Rezept - Kefen (Zuckererbsen) in Butter
Die Butter schmelzen, die Schalotten darin glasig duensten. Das Gemuese beigeben, ruetteln, bis die Kefen mit der Butter ueberzogen sind, salzen, das Wasser beigeben. Ohne Deckel weichdaempfen. Nach 10 Minuten probieren, ob alles gar ist! Bei laengerem Daempfen evtl. noch mehr Wasser beigeben. Das Rezept eignet sich auch fuer zarte Bohnen (Buschbohnen), Kochzeit: ca. 15 Minuten. * Quelle: Kathrin Rueegg und Werner O. Feisst: "Kochen wie in Meersburg" (Teil 1) -Nach Suedwest-Text/06.05.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gemuese, Frisch, Zuckererbse, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4401 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24432 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 10162 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |